Mit Gas kann man....


Hier habe ich mal zusammengeschrieben, was man (früher) und heute alle mit Gas machen kann. Mit den Marken, die hier zu sehen sind, wurde früher für Gas geworben.


Angefangen hat alles mit der Gasbeleuchtung

.

Zuerst auf der Straße

Manche Städte haben übrigens heute noch stellenweise Gas- Straßenbeleuchtung. (z.B. Augsburg, Berlin)

 

Dann in den Häusern und Wohnungen

....

 

Gasbeleuchtung innen Gaslicht

© Oliver Frühschütz mit freundlicher Genehmigung vom "Förderverein zur Erhaltung des Gaswerkes in Neustadt(Dosse) e.V."

 

Gasbelechtung Gaslicht

© Oliver Frühschütz mit freundlicher Genehmigung vom "Förderverein zur Erhaltung des Gaswerkes in Neustadt(Dosse) e.V."

 

Gas Schreibtischlampe Gaslicht

© Oliver Frühschütz mit freundlicher Genehmigung vom "Förderverein zur Erhaltung des Gaswerkes in Neustadt(Dosse) e.V."

 

Kochen mit Gas

Gasherd koche mit gas

© Oliver Frühschütz mit freundlicher Genehmigung vom "Förderverein zur Erhaltung des Gaswerkes in Neustadt(Dosse) e.V."

 

Viele Großküchen und Starkochs verwenden heute noch Gasherde!
Aus der normalen Küche ist der Gasherd inzwischen fast verschwunden.
Obwohl das Kochen mit Gas viel günstiger ist.

 

Heizen mit Gas

Sehr viel an Gas wird heute verheizt.
Auch die meisten Heizkraftwerke werden mit Gas betrieben.

 

 

Musik machen mit Gas

Ja - richtig gelesen - Mit Gas kann man sogar Musik machen.

Genannt wird so ein Instrument "Singende Flammen" oder "Manometrische Flammen" oder auch "Pyrophon"

https://de.wikipedia.org/wiki/Pyrophon

http://www.zeno.org/Meyers-1905/A/Manometrische+Flammen

http://www.straebel.de/praxis/index.html?/praxis/text/t-flammen.htm

 

Auto Fahren mit Gas

Schon ab 1935 gab es Stadtgas-Tankstellen, doch erst jetzt, nachdem der Sprit immer teurer wird, setzt sich das "Erdgas" Auto immer mehr durch.

Vor allem um die Kriegszeit gab es auch Autos mit Holzvergaser (Holzgas).

Schon im 2. Weltkrieg fuhren einige Zeit in Augsburg wegen Treibstoffmangel Stadtgas Busse.

 

Schiff Fahren mit Gas

Das erste Motorboot wurde 1864 mit einem 2 PS starken Gasmotor angetrieben (auch wieder von J.J. E. Lenoir erfunden). Das erste Benzinboot gab es 1886.

In Stavanger (Norwegen) ist das weltgrößte erdgasbetriebene Schiff MF BOKNAFJORD für 242 Autos und etwa 600 Passagieren mit Erdgas in Betrieb.

https://no.wikipedia.org/wiki/MF_%C2%ABBoknafjord%C2%BB_%282011%29

http://gcaptain.com/2011/12/14/meet-mf-boknafjord-worlds/

 

Bahn Fahren mit Gas

Es gab auch ab 1894 mit Gas angetriebene Dessauer Gasbahn

Zur Anfangszeit der Eisenbahn wurden auch die Bahnhöfe und Waggons mit Gas beleuchtet.

siehe: www.werkbahn.de/eisenbahn/lokbau/luehrig.htm
 

Strom erzeugen mit Gas

In einigen Städten wurde der erste Strom mit einem Gasmotor erzeugt, auch viele Firmen hatten anfangs Gasmotoren.

Doch der Gasmotor wurde vom elektrischen Motor relativ schnell verdrängt.

Inzwischen aber wieder im Kommen sind Gasmotoren für die Erzeugung von Strom.

In Augsburg gibt es z.B. eine Gasturbine, für die Strom und Fernwäremerzeugung gebaut wurde.

 

Gas in der Industrie

Gas Motor

© Oliver Frühschütz mit freundlicher Genehmigung vom "Förderverein zur Erhaltung des Gaswerkes in Neustadt(Dosse) e.V."

 

Noch heute ist in vielen Industrieanlagen Gas wichtig.
Früher wurden das Gas in folgenden Industriezweigen verwendet:

Bäckereien, Konditoreien, Fleischereien, Hotelküchen, Wäschereien, Gärtnereien, in Schmelz- und Trocknungsanlagen, Glühlampen und Leuchtstofflampenherstellung, Maschinenbau, für Brennöfen, in der Textilverarbeitung und auch in Krematorien

 

Bügeln mit Gas

 

Gas Bügeleisen Plätteisen

© Oliver Frühschütz mit freundlicher Genehmigung vom "Förderverein zur Erhaltung des Gaswerkes in Neustadt(Dosse) e.V."

 

Früher hat man Plätten dazu gesagt.
Heute wird eigentlich nur noch "Elektrisch" gebügelt.

 

Waschen und Trocknen mit Gas

Auch früher gab es schon Waschmaschinen und Wäschetrockner die mit Gas betrieben wurden.

Gas Waschmaschine

© Oliver Frühschütz mit freundlicher Genehmigung vom "Förderverein zur Erhaltung des Gaswerkes in Neustadt(Dosse) e.V."

 

Die Gaswaschmaschine (nicht die oben im Bild) Miele Typ 155/2 wurde in den 1950er Jahren verkauft.

 

Heute gibt es immer noch Gas-Wäschetrockner für den Haushalt zu kaufen,

siehe hier: http://www.az-gastechnik.de/index.php?module=ContentExpress&func=display&ceid=118

Der Erdgas-Wäschetrockner benötigt nur etwa 1/4 an Energiekosten gegenüber eines verglichbaren Strom-Wäschetrockners.

siehe hier: http://www.az-gruppe.de/pdfdat/gastechnik/Wirtschaftlichkeitsvergleich.pdf

In Wäschereien werden auch immer noch gasbeheizte Waschmaschinen eingesetzt.

 

Kaffee Kochen mit Gas

Es gibt sogar Kaffee-Maschinen, die mit Gas betrieben werden.

 

Kaffeebohnen rösten mit Gas

 

Baden mit Gas


 

Gasbeheizte Badewanne

Links unten sieht man einen Brenner, der mit Gas betrieben das Wasser in der Wanne erhitzt hat - ist das nicht ein Traum

nie mehr kaltes Wasser - wieso gibt es sowas heute nicht mehr? - recht der Kaminanschluss

© Oliver Frühschütz mit freundlicher Genehmigung vom "Förderverein zur Erhaltung des Gaswerkes in Neustadt(Dosse) e.V."

 

Gasbadeofen

© Oliver Frühschütz mit freundlicher Genehmigung vom "Förderverein zur Erhaltung des Gaswerkes in Neustadt(Dosse) e.V."

 

Gas Rasierwasser erhitzer mit Beleuchtung

© Oliver Frühschütz mit freundlicher Genehmigung vom "Förderverein zur Erhaltung des Gaswerkes in Neustadt(Dosse) e.V."

 

Warmwassererzeugung mit Gas ist auch heute noch genauso beliebt, wie das Heizen mit Gas.

 

Kühlen mit Gas

Früher gab es z.B. Gaskühlschränke, heute werden sogar Gas-Klimaanlagen für Hotels und Büros gebaut.

Gaskühlschrank

© Oliver Frühschütz mit freundlicher Genehmigung vom "Förderverein zur Erhaltung des Gaswerkes in Neustadt(Dosse) e.V."

Gaskühlschrank Schild

© Oliver Frühschütz mit freundlicher Genehmigung vom "Förderverein zur Erhaltung des Gaswerkes in Neustadt(Dosse) e.V."

Auch in Wohnmobile findet man noch heute Gas Kühlschränke

 

Zigarrenanzünder mit Gas

Sogar Zigarrenanzünder wurden mit Stadtgas betrieben, das Stadtgas strömte an einem Platinplättchen vorbei

und entzündete sich dabei und dann konnte man z.B. die Zigarre daran anzünden.

Oder es gab eine Zündflamme und der Anzünder war somit immer in Betrieb.

 

 

Radiohören mit Gas

Sogar ein Radio konnte mit Stadtgas betrieben werden.

Hier zu einem Foto von einem Gasradio von ca. 1938 aus dem Gasmuseum im Leicester

gasbetriebener Radio

http://en.wikipedia.org/wiki/File:Gas_Radio_01.JPG

Anmerkungen:

Möglicherweise kommt er Begriff "Gas geben" und Gaspedal" noch aus der Zeit, als vieles mit Gas angetrieben wurde.

Wenn man den kwh Preis vom Erdgas und Strom vergleicht ist auch heute noch Gas viel günstiger wie Strom, daher ist es nicht verwunderlich, das viele "Energiefresser" wie Heizung und Warmwasseraufbereitung mit Gas statt Strom betrieben werden. Umso verwunderlicher, das das Kochen mit Gas (in den Privathaushalten) kaum mehr zu finden ist.


Beispiel Stadtwerke Augsburg Energie GmbH Stand Februar 2006:

Alle Angaben ohne Gewähr!