Die Gasbeleuchtung in Deutschland und Europa

Diese Seite ist sicher nicht komplett, daher bin ich um jeden Hinweis dankbar!

Noch heute leuchten in Deutschland jede Nacht knapp 50.000 Gasstraßenleuchten, davon etwa 45.000 alleine in Berlin, Düsseldorf und Frankfurt am Main.

 

Berlin ca. 27500 Gaslaternen, Düsseldorf ca. 14300 Gaslaternen, Frankfurt am Main ca. 4000 Gaslaternen, Boston ca. 2847 Gaslaternen, London ca. 1500 Gaslaternen, Dresden ca. 1224 Gaslaternen, Prag ca. 671 Gaslaternen, Baden Baden ca. 600 Gaslaternen, Lübeck ca. 353 Gaslaternen und Chemnitz ca. 310 Gaslaternen (alle bekannten Städte weltweit mit über 300 Gaslaternen)


Inhalt:

 

Dateien Gasbeleuchtung:

Alle Gaslaternen Standorte in Google Earth

www.gaswerk-augsburg.de/kmz_Dateien/Gasbeleuchtung.kmz

 

 

Baden-Württemberg:

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Amstetten Dorf

1 Aufsatzleuchte Modell "Baden-Baden" auf Mast

Energieversorgung Filstal www.evf.de

Standort in Google Earth: Amstetten_Dorf_1_Gaslaterne.kmz

Amstetten Dorf Gaslaterne

© Oliver Frühschütz Juni 2015

Amstetten Dorf Gaslaterne

© Oliver Frühschütz Juni 2015

Spitalstraße Ecke Schmiedegasse

steht dort seit 1990

Auf der Plakette am Mast steht:

Erdgasleuchte Preis für besonderes Engagement beim Ausbau umweltfreundlicher Energiesysteme 1990 GVF

 

Stand: Juni 2015 sehr gepflegter Zustand wenn nur alle Gaslaternen so gepflegt aussehen würden.

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Backnang Stadtwerke

3 Aufsatzleuchten auf dreiarmingen Mast

Stadtwerke Backnang www.stadtwerke-backnang.de

Backnang Gasthaus Löwen

2 Aufsatzleuchten auf Wandarm

privat

Standort in Google Earth: Backnang_3_armige_Gaslaterne.kmz

Standort in Google Earth: Backnang_2_Gaslaternen.kmz

Backnang Gaslaterne

Die Gaslaternen vor den Stadtwerken Backnang © Oliver Frühschütz 2011

 

Backnang Gaslaterne

Die Gaslaternen vor dem Gasthaus Löwen, etwas kleiner als die "Originalen" © Oliver Frühschütz 2011

Stadtwerke Backnang Schlachthofstraße 6

Gasthaus Löwen Marktstraße 22

Von 1980 (oder 1986) wurden 137 Nachbauten einer Backnanger Laterne mit Gas betrieben,

Ein Teil wurde mit Druckwelle gezündet, ein anderer Teil zentral gesteuert, und der Rest mit Dämmerungsschalter geschalten

2010 wurden die Laternen bis auf die 5 oben aufgelisteten Laternen, die nach wie vor mit Gas betrieben werden, auf LED Technik umgebaut

Dieses Modell "Backnang" wurde speziell für Backnang nach alten Plänen nachgebaut.

Stand: 2011

www.stadtwerke-backnang.de/unternehmen/unternehmen_historie.shtml

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Bad Boll

1 Aufsatzleuchte Modell "Baden-Baden" auf Mast

Energieversorgung Filstal www.evf.de

Standort in Google Earth: Bad_Boll_Sehningen_1_Gaslaterne.kmz

Bad Boll Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2011

Kirchplatz 6

Seit 1989 vor Kirche

Stand: Frühschütz 2011

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Baden Baden

ca. 600

Stadtwerke Baden-Baden

Standort in Google Earth: Baden_Baden_ca_600_Gaslaternen.kmz

Baden Baden Gaslaternen

Dieses Modell GICS-Aufsatzleuchte Modell Baden-Baden findet man eher in den Straßen außerhalb der Stadtmitte - hier Waldseestraße © Oliver Frühschütz 2008

Baden-Baden Gaslaternen

Trapp Modell Baden-Baden auf Gußkandelaber von Halbergerhütte steht in der Innenstadt - hier Kaiserallee © Oliver Frühschütz 2011

Baden-Baden Gaslaterne

Erwischt - einen Lampenputzer in der Innenstadt - hier eine ganz frisch gereinigte Laterne mit noch offenem Dach und Leiter © Oliver Frühschütz 2011

Baden Baden Gaslaternen

Prachtkandelaber mit Rundscheibenlaternen französischer Herkunft bzw. Bauart aus letztem Viertel 19. Jh vor dem Kurhaus © Oliver Frühschütz 2008

Baden Baden Gaslaternen

Die Mittlere hat sogar immer eine Krone © Oliver Frühschütz 2008

Baden_Baden Gaslaternen nachts

Abends in Betrieb © Oliver Frühschütz 2011

Baden-Baden Gaslaterne abends

© Oliver Frühschütz 2011

Baden Baden Gaslaternen

Kleinere Ausführung von Kandelaber mit Rundscheibenlaternen französischer Herkunft bzw. Bauart aus letztem Viertel 19. Jh © Oliver Frühschütz 2008

Baden-Baden Gaslaternen in Betrieb

In Betrieb © Oliver Frühschütz 2011

Baden Baden Gaslaternen

Vorher Historische Maueraufsätze mit Löwenfüßen .... © Oliver Frühschütz 2008

Baden-Baden Gaslaternen

... Nachher Beim Besuch im Jahr 2011 waren diese beiden schönen Mastteile durch neue ersetzt.

neue Guß-Maueraufsätze von Trapp entsprechend Düsseldorfer Modell © Oliver Frühschütz 2011

Baden-Baden Gaslaternen

GICS-Reihenleuchte Modell L 56 an ehemaligem Hängeleuchten-Wandarm Merkurstraße Ecke Schlossergasse © Oliver Frühschütz 2011

Baden-Baden Gaslaterne Reihenleuchte in Betrieb

Reihenleuchte in Betrieb Merkurstraße Ecke Schlossergasse © Oliver Frühschütz 2011

Baden Baden Gaslaterne

GICS-Reihenleuchte L 56 an Peitschenmast, © Hans-Stefan-Eckhardt 2011

Baden Baden Gaslaterne

GICS-Aufsatzleuchte Modell Baden-Baden auf Böcking-Mast, © Hans-Stefan Eckhardt 2011

Baden Baden Gaslaterne

Inschrift Böcking-Halbergerhütte, © Hans-Stefan Eckhardt

 

Der Kurpark und die Mehrzahl aller Altstadtstraßen werden mit Gaslaternen GICS •Modell Baden-Baden• und Trapp •Modell Baden-Baden• sowie in einigen Nebenstraßen und Kreuzungen auch GICS-Reihenleuchten •Modell L 56• beleuchtet. Erstere sind eine Weiterentwicklung der Vulkan-Schubscheibenlaterne •Modell Nr. 16• aus den 1920er Jahren, installiert ab 1960. Trapp •Modell-Baden• entspricht einer historischen Sechsecklaterne aus der Zeit vor 1900 als Nachbau seit den 1970er Jahren. Die Reihenleuchten sind zum Teil an schmiedeeisernen Wandarmen montiert, die bis Anfang der 1960er Jahre Hängeleuchten verschiedener Hersteller trugen, nachdem die Ausleger durch Abschneiden des Bogens angepaßt wurden.
Als historische Gußkandelaber finden sich vornehmlich solche der Halbergerhütte C. Böcking Brebach/Saar.

Die 6 großen und der eine kleine Kandelaber vor dem Casino im Kurpark werden noch jedem Abend von einem Mitarbeiter des Casinos per Hand angezündet.

Der Rest wird mit einer Druckwelle gezündet, die ab etwa 22 Uhr bei einer zweiten Druckwelle die Flammenanzahl reduziert (Ganznächtige und Halbnächtige Schaltung)

Straßen mit Gasbeleuchtung: (nicht komplett)

Reihenleuchten auf Wandarm: Merkurstraße und Schlossergasse

Reihenleuchten an Peitschenmast: Schillerstraße Ecke Augustaplatz und Jagdhausstraße Ecke Aumattstraße

Modell Baden Baden (mit grünem Runddach) z.B. Waldseestraße, Aumattstraße

Modellleuchten (mit schwarzem Dach) z.B. Kaiserallee, Lange Straße, rund um den Kurpark.

In den Außenbezirken wurde die Gasbeleuchtung in den letzten 20 Jahren vollständig abgebaut. Für den verbleibenden Teil in Altstadt und Kurbereich ist die Zukunft ungewiß.

Quelle: Klaus Gevatter (2020) und Altes Forum der Webseite www.industrie-kultur.de

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Eislingen/Fils

1 Aufsatzleuchte "Baden-Baden" auf Mast

Energieversorgung Filstal www.evf.de

Standort in Google Earth: Eislingen_Schlossplatz_1_Gaslaterne.kmz

Eislingen Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2011

Eislingen Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2011

Schloßstraße 2

Seit 1996 bei Kulturzentrum nähe Bücherei

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Erbach

2 Aufsatzleuchten "Backnang" auf einem Mast

Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH

Standort in Google Earth: Erbach_1_Gaslaterne.kmz

Erbach Dellmensingen Gaslaterne

© Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH 2014

 

Erbach Dellmensingen bei Ulm Gaslaterne

© Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH 2014

Schulstraße 16

1995 wurde in Dellmensingen von den Stadtwerken Ulm diese Gaslaterne mit zwei Aufsatzleuchten Modell "Backnang" aufgestellt.

An der Laterne befindet sich ein Schild mit folgender Inschrift "Gasleuchte gestiftet von Stadtwerke Ulm / Neu Ulm 1995"

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Esslingen

4 Aufsatzleuchten "Baden-Baden" auf Mast

Stadtwerke Esslingen www.swe.de

Standort in Google Earth: Esslingen_am_Neckar_4_Gaslaternen.kmz

Esslingen Gaslaternen

Alle Lampen © Oliver Frühschütz 2011

Esslingen Gaslaterne

Eine Lampe komplett © Oliver Frühschütz 2011

Esslingen Gaslaterne

und hier mal im Detail © Oliver Frühschütz 2011

Schlachthofstraße

vor Stadtwerke Esslingen

wahrscheinlich Druckwellenzündung, zumindest sind welche eingebaut.

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Göppingen Großeislinger Straße 30

1 Aufsatzleuchte "Baden-Baden" auf Wandarm evtl. auch noch mehr

Energieversorgung Filstal www.evf.de

Göppingen bei Villa in Dürerstraße

1 Mast mit drei Aufsatzleuchten Modell "Baden Baden"

Energieversorgung Filstal www.evf.de

Standort in Google Earth: Goeppingen_1_Gaslaterne.kmz

Göppingen Gaslaterneterne

© Oliver Frühschütz 2011

Göppingen Gaslaternen

Mit freundlicher Genehmigung der Energieversorgung Filstal © Energieversorgung Filstal

Göppingen Gaslaterne

Mit freundlicher Genehmigung der Energieversorgung Filstal © Energieversorgung Filstal

Großeislinger Straße 30

Quelle:

"150 Jahre Gas in Göppingen" von 2010

"125 Jahre Gas in Geislingen" von 2015

Stand: 2011

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Heidelberg

21

Stadtwerke Heidelberg www.hvv-heidelberg.de

Standort in Google Earth: Heidelberg_Gaslaternen.kmz

Heidelberg Gaslaternen

Rech-Pilzleuchten mit Reihenbrenner Am Aukopf © Oliver Frühschütz 2009 - inzwischen entfernt

Heidelberg Gaslaterne

Apothekergasse © Oliver Frühschütz 2009

Heidelberg Gaslaterne

Blumenthalstraße BAMAG U13H © Oliver Frühschütz 2009 - inzwischen entfernt

Heidelberg Gaslaterne

GICS-Ansatzleuchte Modell Neulicht-52, Gerhardt-Hauptmann-Straße © Oliver Frühschütz 2009 - inzwischen entfernt

Heidelberg Gaslaterne

Rech-Pilzleuchte ähnlich Modell Frankfurt mit Reihenbrenner, Häusserstraße © Oliver Frühschütz 2009 - wird künfig als Museum weiter ausgebaut.

Heidelberg Gaslaterne

Rech-Pilzleuchten Oberer Rainweg © Oliver Frühschütz 2009 - inzwischen abgebaut

Heidelberg Gaslaterne

GICS-Ansatzleuchte Modell Neulicht-52 mit weisser Dachhaube Zähringstrasse © Oliver Frühschütz 2009

Heidelberg Gaslaterne

Heidelberg, Bamag-Reihenleuchten U13 H -Hamburger Form, Blumenthalstrasse © Klaus Gevatter

Heidelberg Gaslaterne

Heidelberg, Blumenthalstraße mit Bamag-Reihenleuchten kurz vor Demontage © Klaus Gevatter 2015

Heidelberg Gaslaterne

Heidelberg, GICS Modell Haag, Häusserstrasse © Klaus Gevatter

Heidelberg Gaslaterne

Heidelberg, GICS Modell Köln, Häusserstrasse © Klaus Gevatter

Heidelberg Gaslaterne

Heidelberg, GICS Modell Neulicht-konvex, Häusserstrasse © Klaus Gevatter

Heidelberg Gaslaterne

Heidelberg, GICS-Ansatzleuchte Modell Neulicht-konvex hergerichtet für Häusserstrasse © Klaus Gevatter

Heidelberg Gaslaterne

Heidelberg, Häusserstrasse Gesamtansicht © Klaus Gevatter

Heidelberg Gaslaterne

Heidelberg, Lenbachweg mit Rech-Aufsatz- u. Pilzleuchte im Hintergrund © Klaus Gevatter

Heidelberg Gaslaterne

Heidelberg, Rech-Aufsatzleuchte Modell Modern mit geschlossenem Fuß, Häusserstrasse © Klaus Gevatter

Heidelberg Gaslaterne

Heidelberg, Rech-Aufsatzleuchte Modell Modern mit Rhenag-Glocke, Häusserstrasse © Klaus Gevatter

Heidelberg Gaslaterne

Heidelberg, Rohrwandarm mit Rech-Aufsatzleuchte Modell Modern, Apothekergasse © Klaus Gevatter

Heidelberg Gaslaterne

Heidelberg, Thüringer Kandelaber mit Vulkan 16 © Klaus Gevatter

Standorte 2008: Am Aukopf, Apothekergasse, Blumenthalstraße, Gerhardt-Hauptmann-Straße, Häusserstraße, Schulbergweg, Friedhofweg, Oberer Rainweg und Zähringerstraße gesamt ca. 50 Stück

Standorte 2015: Apothekergasse (1 Rech-Aufsatzleuchte auf Rohrwandarm), Blumenthalstraße (7 Bamag U13H Reihenleuchten, jedoch nur 4 in Betrieb), Häusserstraße (16, St. Pilzleuchten und Aufsatzleuchten sowie 1 Ansatzleuchte –Rech u. GICS), Schulbergweg (8), Lenbachweg (2), Friedhofweg (2) und Zähringerstraße (2) gesamt Stück

Standorte 2020: Apothekergasse (1 Rech-Aufsatzleuchte auf Rohrwandarm), Häusserstraße (16, St. Pilzleuchten und Aufsatzleuchten sowie 1 Ansatzleuchte –Rech u. GICS) und Zähringerstraße (2) gesamt 21 Stück

Häusserstrasse wird mit allen ehemals bis heute verwendeten Heidelberger Gasleuchtentypen zur Museumsmeile mit 30 – 35 Gas-Lichtpunkten ausgestaltet. Apothekergasse bleibt.
Private Gaslaternen u.a. aus HD in HD-Schlierbach und HD-Handschuhsheim in zeitweiligem Betrieb. 1 Nachbau-Gaslaterne auf für HD unpassendem Bündelpfeilermast vor dem Verwaltungsgebäude der Stadtwerke.

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Kirchberg an der Murr

1

Backnang

Standort in Google Earth: Kirchberg_an_der_Murr_Gaslaterne.kmz

Kirchberg an der Murr Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2011

1 Gaslaterne in der Zaiselgasse am Brunnen

Modell Backnang

 

Ort

Anzahl

Art

Mannheim, Rheinpromenade

214

Aufsatzleuchten Typ Vulkan

Standort in Google Earth: Mannheim_an_der_Rheinpromenade_Gaslaternen.kmz

Mannheim Gaslaterne

Mannheim, ähnlich Düsseldorfer Schloßkandelaber, Reiherstr.-inzwischen abgebaut © Klaus Gevatter

Mannheim Gaslaterne

Mannheim, Am Waldrand, Pfingstberg kurz vor Abbau © Klaus Gevatter

Mannheim Gaslaterne

Mannheim, Feudenheimer Grün © Klaus Gevatter

Mannheim Gaslaterne

Mannheim, Gußkandelaber Mainzer Bauart, Marktplatz Neckarau © Klaus Gevatter

Mannheim Gaslaterne

Mannheim, Gußkandelaber süddeutscher Bauart mit Vulkan-Aufsatzleuchte Mod. G 87 © Klaus Gevatter

Mannheim Gaslaterne

Mannheim, Herbststraße, Pfingstberg, kurz vor Abbau © Klaus Gevatter

Mannheim Gaslaterne

Mannheim, Kölner Stadtkandelaber bzw. Sonderform Köln mit Vulkan-Aufsatzleuchte, gleiche Kombination wie einst in Köln, Frühlingstraße-Pfingstberg © Klaus Gevatter

Mannheim Gaslaterne

Mannheim, letzte Gaslaterne in Sandhofen, © Klaus Gevatter März 2014

Mannheim Gaslaterne

Mannheim, Reiherstraße bzw. Reiherplatz © Klaus Gevatter

Mannheim Gaslaterne

Mannheim, Vulkan 87, © Albrecht Schwarz

Mannheim Gaslaterne

Mannheim, Vulkan G 87 mit Glocke Modell Rhenag, Pfingstberg © Klaus Gevatter Nov 2019

 

Bauart: Aufsatzleuchten Typ Vulkan G 87 auf Gußkandelabern süddeutscher Bauart mit Inschrift u. a. •Bopp & Reuther• oder •Gebr. Reuling•, sowie schwerer Mainzer Ausführung (Marktplatz Necharau) und 1 Kölner Stadtkandelaber (Pfingstberg).

in den Stadtteilen Feudenheim, Pfingstberg, Neckarau, Lindenhof, Käfertal sowie Oststadt.

- 105 Aufsatzleuchten in Pfingstberg (nahezu gesamte Siedlung) - darunter 1 Kölner Stadtkandelaber), wird seit November 2019 komplett abgebaut – s. Zündfunken.
- 17 Aufsatzleuchten in Feudenheim NO (Feudenheimer Grün, Inneneck, Außeneck) - darunter 8 Mannheimer Gussmaste) Abbau hat z. T. begonnen.
- 20 Aufsatzleuchten in Feudenheim SO (Brunnenpfad, Eberbacher Str., Wimpfener Str., Neckargrün) - darunter 6 Mannheimer Gussmaste) Abbau hat z. T. begonnen.
- 28 Aufsatzleuchten in Feudenheim SW (Am Sonnigen Hang, G.-Fock-Str., W.-Flex-Str., H.-Löns-Str.) - darunter 2 Mannheimer Gussmaste)
- 20 Aufsatzleuchten in Lindenhof (Stephanienufer)
- 4 Aufsatzleuchten in Neckarau (Marktplatz) – Mainzer Gußkandelaber mit Mannheimer Wappen
- 8 Aufsatzleuchten in der Oststadt (Schopenhauerstr. und 4 Philosophenplatz) - alles Mannheimer Gussmaste
- 12 Aufsatzleuchten in Käfertal (Reiherplatz) - alles Mannheimer Gussmaste

zusammen 214 Aufsatzleuchten

Der Bestand in Sandhofen und Käfertal (außer Reiherplatz) ist in den letzten 10 Jahren komplett eliminiert worden, der Restbestand in Waldhof, Gartenstadt und Almenhof schon in den Jahren davor.
In Feudenheim und Pfingstberg sind einzelne, vermutlich schadhafte Maste bereits durch E-Leuchten ersetzt worden, was zeigt, dass auch hier der Abriss vorgesehen ist.
Die Gasleuchten am Stephanienufer stehen vermutlich nur noch, weil dort wegen Hochwassergefahr keine Elektroleitung vorhanden ist.

Laut Stadtratsbeschluß von 2011 sollen lediglich die Gasleuchten am Reiherplatz in Käfertal mit Gasbetrieb erhalten bleiben. Unter Mißachtung dessen arbeitet der Energieversorger MVV dennoch daran, bis Ende 2020 in Mannheim gar keine Gasbeleuchtung mehr zu betreiben.


Mehr zu Mannheim in Ausgaben "Der Zündfunke" 16, 18, 22, 24, 26, 27, 42, 69 u. 87.
Eine Dokumentation über Mannheim ist in Arbeit und soll in Ausgabe 88 erscheinen.

Quelle: Klaus Gevatter (2020), Jonathan Jura und Altes Forum der Webseite www.industrie-kultur.de

 

Ort

Anzahl

Art

Mühlhausen im Täle

1 Aufsatzleuchte auf Mast

Baden-Baden

Standort in Google Earth: Muehlhausen_im_Taele_1_Gaslaterne.kmz

Mühlhausen im Täle GaslaterneGaslaterne

© Oliver Frühschütz 2011

Gosbacher Straße 16

Seit 1985 vor Gemeindehalle beim Spielplatz betrieben von Energieversorgung Filstal www.evf.de

Stand: Frühschütz 2011

 

Ort

Anzahl

Art

Ravensburg

2 Laternen auf einem Mast

?

Standort in Google Earth:

Rivoli-Platz am Ende der Roßbachstraße 2012 zum Jubiläum 150 Jahre Gas in Ravensburg aufgestelltRavensburg Gaslaterne

Ravensburg Gaslaterne

© Dr. Claus-Günther Wleklinski 2012

Stand: Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG 2012

 

Ort

Anzahl

Art

Rottweil

1 Aufsatzleuchten auf neuem Mast

? ähnlich Bamg U7 ?

Standort in Google Earth: Rottweil_1_Gaslaterne.kmz

Rotteil Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2011

Rottweil Gaslaterne nachts

© Oliver Frühschütz 2011

4 flammig mit Zündflamme

neben Kapellenkirche vor dem alten Gymnasium

Stand: Frühschütz 2011 in Betrieb

 

Ort

Anzahl

Art

Salach Burg Staufeneck

2 Aufsatzleuchten auf Wandarm

Baden-Baden

Standort in Google Earth: Salach_Burg_Staufeneck_2_Gaslaternen.kmz

Salach Burg Staufeneck Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2011

Salach Burg Staufeneck Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2011

am Einfahrtstor der Burg

Stand: Frühschütz 2011

 

Ort

Anzahl

Art

Sinsheim - Waldangelloch
Private Gasbeleuchtung

4 Sechsecklaternen auf Gußmast süddt. Bauart – Trapp. Senkwellenschaltung (Trapp) außer Betrieb

Baden Baden

Standort in Google Earth:

Sinsheim Gaslaterne

Sinsheim-Waldangelloch, Trapp Modell Baden-Baden 1991

Sinsheim Gaslaterne

Sinsheim-Waldangelloch, Trapp Modell Baden-Baden 2011

Näheres nicht bekannt

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Stuttgart Gaswerk

3 Aufsatzleuchten auf Mast

 

Standort in Google Earth: Stuttgart_Gaswerk_3_Gaslaternen.kmz

im Gaswerk Stuttgart der EnBW www.enbw.com, leider nicht öffentlich zugängig !

Quelle: Oliver Frühschütz (2003 und 2011)

 

Ort

Anzahl

Art

Wäschenbeuren

1 Aufsatzleuchte auf Mast

Baden-Baden

Standort in Google Earth: Waeschenbeuren_1_Gaslaterne.kmz

Wäschenbeuren Gaslaterneterne

© Oliver Frühschütz 2011

Wäschenbeuren Gaslaterneterne

© Oliver Frühschütz 2011

Göppinger Straße 2

vor Kreissparkasse betrieben von Energieversorgung Filstal www.evf.de

Stand: Frühschütz 2011

 

Ort

Anzahl

Art

Zell unterm Aichelberg

1 Aufsatzleuchte auf Mast

Baden-Baden

Standort in Google Earth: Zell_unterm_Aichelberg_1_Gaslaterne.kmz

Zell unterm Aichelberg Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2011

Kirchstraße

bei Kirche betrieben von Energieversorgung Filstal www.evf.de

Stand: Frühschütz 2011

nach oben

 

Bayern:

 

Ort

Anzahl

Art

Zuständig

Ansbach

1

 

 

Standort in Google Earth: Ansbach_Gaslaterne.kmz

Johann-Sebastian-Bach-Platz vor Residenz Apotheke

Diese Gaslaterne wurde 1999 zum Jubiläum "25 Jahre Erdgas Stadtwerke Ansbach" aufgestellt.

 

Ort

Anzahl

Art

Zuständig

Augsburg, Fuggerei

6

Riedinger Leuchten mit Dämmerungsschalter auf Rohrwandarmen

swa Netze GmbH www.sw-augsburg.de

Augsburg-Göggingen, Bayerstraße

7

Ähnlich Gics Modell "Alt Berlin"

Erdgas Schwaben www.erdgas-schwaben.de

Augsburg August-Wessels-Str. 30 (Gaswerk Augsburg)

0 (11) *

Pintsch Bamag, Schneider und Braun

Gaswerksfreunde Augsburg e.V. in Zusammenarbeit mit Stadtwerke Augsburg www.sw-augsburg.de

Augsburg Hirschstr. 84 (privat)

2

Riedinger auf Mast

privat - Oliver Frühschütz

Standort in Google Earth: Augsburg_Fuggerei_6_Riedinger_Gaslaternen.kmz

Standort in Google Earth: Augsburg_Goeggingen_7_Gaslaternen.kmz

Standort in Google Earth: Augsburg_Gaswerk_11_Gaslaternen.kmz

Standort in Google Earth aller Laternen: Alle_Augsburger.kmz

* Die 11 Laternen im Gaswerk wurden wegen Sanierungsarbeiten im Gaswerk 2018 abgebaut.

Eine der beiden Laternen in der Hirschstraße 84 ist vom öffentlichen Grund einsehbar.

Es sind zwei 4 flammige Riedinger Laternen mit Funkenzünder, die eine von der Straße aus sichtbare ist seit Juli 2016 jede Nacht in Betrieb.

Quelle: Oliver Frühschütz (2018)

Näheres und Bilder auf dieser Webseite unter: Gasbeleuchtung Augsburg

 

Ort

Anzahl

Art

Bad Mergentheim

2

Alt-Düsseldorf

Standort in Google Earth: Bad_Mergentheim_2_Gaslaternen.kmz

Gaslaternen Bad Mergentheim

© Oliver Frühschütz 2009

Gestiftet von der Contigas Deutsche Energie GmbH zur Aufnahme der Erdgasversorgung in Bad Mergentheim am 14.10.1983

Am Marktplatz vor dem alten Rathaus, im Mai 2009, als ich vor Ort war, leider nur bei einer die Zündflamme in Betrieb (auch Nachts leider nur die Zündflamme), die andere war leider ganz aus.

Quelle: Oliver Frühschütz (2009)

 

Ort

Anzahl

Art

Donauwörth

2

Bamag U7 (aus Nördlingen)

Standort in Google Earth: Donauwoerth_2_Gaslaternen.kmz

Gaslaternen in Donauwörthl;rthl;rthl;rth

© Oliver Frühschütz 2008

2 Stück 4 flammige Pintsch Bamag U7 (Nachkriegsmodell) vor Erdgas Schwaben www.erdgas-schwaben.de in der Gartenstrasse 18

Bei meinem Besuch 2013 waren beide Lampen auch tagsüber voll in Betrieb, vemrutlich ohne Steuerung als "Dauerbrenner".

Quelle: Erdgas Schwaben (2008) / Oliver Frühschütz 2008 und 2013

 

Ort

Anzahl

Art

Gersthofen bei Augsburg

1 WURDE ENDE 2012 ABGEBAUT !

Bamag U7 (aus Nördlingen)

Standort in Google Earth: Gersthofen_1_Gaslaterne.kmz

1 alte 4 flammige Pintsch Bamag U7 (Vorkriegsmodell) vor dem Bio-Erdgashaus von Erdgas Schwaben www.erdgas-schwaben.de in der Spessartstrasse 1 in Gersthofen (beim alten Ballonstartplatz)

Stand dort von etwa 2008 bis Dezember 2012, jetzt leider nicht mehr vorhanden!

Gaslaterne Gersthofen bei Augsburg

Zuerst war das Dach grau ... © Oliver Frühschütz 2008

Gersthofen Gaslaterne

... und plötzlich ist das Dach grün..... © Oliver Frühschütz 2009

Gersthofen Gaslaterne

Laterne bei der Arbeit ... © Oliver Frühschütz 2011

Quelle: Oliver Frühschütz (2011)

 

Ort

Anzahl

Art

Günzburg

2

Bamag U7 (aus Nördlingen)

Standort in Google Earth: Guenzburg_2_Gaslaternen.kmz

Geschwister Scholl Straße 3 bei Erdgas Schwaben www.erdgas-schwaben.de

Gaslaternen Günzburgzburgzburgzburg

© Oliver Frühschütz 2008

Gaslaternen Günzburgzburgzburgzburg

© Oliver Frühschütz 2008

Quelle: Erdgas Schwaben (2008) / Oliver Frühschütz 2008

 

Ort

Anzahl

Art

Hausham

2

Trapp Modell Baden-Baden

Standort in Google Earth: Hausham_2_Gaslaternen.kmz

Tegernseer Straße seit Mai 2008 2 Stück Modell Baden-Baden von Fa. Trapp in Betrieb

Hausham Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2010

Hausham Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2010

Hasuham Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2010

 

Ort

Anzahl

Art

Kaufbeuren

4 auf Mast

Bamag U7 (Nachbau)

Standort in Google Earth: Kaufbeuren_4_Gaslaternen.kmz

Wegen Bauarbeiten wurden alle alten Gaslaternen 2014/15 abgebaut, heute stehen dort neue Gaslaternen

Mindelheimer Strasse 6 bei Erdgas Schwaben www.erdgas-schwaben.de

Gaslaternen Kaufbeuren

Eine U7 auf kurzem Mast und eine U7 auf Wandarm

© Oliver Frühschütz 2009

Gaslaternen Kaufbeuren

Zwei U7 auf Mast

© Oliver Frühschütz 2009

1 auf Wandarm, 2 auf Mast und 2 auf kurzen Masten, eine davon auf Strom umgebaut

alle Modelle 4 flammige Pintsch Bamag U7 (Vorkriegsmodell), die auf Strom umgebaute U7 ist ein Nachkriegsmodell

anscheinend aber keine einzige in Betrieb (September 2009 und 2013)

Nach dem Umbau wurden wieder 4 neue Gaslaternen aufgestellt (sehr schön auch der Bau dahinter einem Gasbehälter nachempfunden)

Kaufbeuren Gaslaternen

© Michael Kreyssig 2019

Kaufbeuren Gaslaternen

© Michael Kreyssig 2019

Kaufbeuren Gaslaternen

© Michael Kreyssig 2019

Kaufbeuren Gaslaterne

© Michael Kreyssig 2019

Quelle: Erdgas Schwaben (2008) / Oliver Frühschütz (2009 und 2013) / Michael Kreyssig (2019)

 

Ort

Anzahl

Art

Kempten

1

Bamag U7 (aus Nördlingen)

Standort in Google Earth: Kempten_1_Gaslaterne.kmz

Dieselstrasse 23 87437 Kempten bei Erdgas Schwaben www.erdgas-schwaben.de

Gaslaterne Kempten

© Oliver Frühschütz 2009

Kempten Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2013

Kempten Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2013

1 alte 4 flammige Pintsch Bamag U7 (Vorkriegsmodell), vermutlich im Dauerbetrieb

Quelle: Erdgas Schwaben (2008) / Oliver Frühschütz 2009 und 2013

 

Ort

Anzahl

Art

Münchberg

4 Leuchten je 6 flammig

Modellleuchte auf Mast

Standort in Google Earth:

Kirchenlamitzer Straße 20, 95213 Münchberg

Steuerung mit Zündflamme und vermutlich Magentventilen

Münchberg Gaslaternen

© Martin Kubik 16.3.2018

Münchberg Gaslaternen

© Martin Kubik 16.3.2018

Münchberg Gaslaternen

© Martin Kubik 16.3.2018

 

Ort

Anzahl

Art

München

1 Leuchte 6 flammig

Modellleuchte auf Mast

Standort in Google Earth:

Emmy-Noether-Strasse 2, 80992 MünchenMünchen Gaslaterne swm

© Daniel Milberg 2016

München Gaslaterne swm

© Daniel Milberg 2016

Gaslaterne München swm

© Oliver Frühschütz 2018

Beschriftet mit: "Geschenk der Berliner Erdgas AG"

Läuft als Dauerbrenner also rund um die Uhr

zuständig: Stadtwerke München - M/Erdgas www.swm.de

 

Ort

Anzahl

Art

Nördlingen Altstadt

etwa 27

Bis auf Betriebshof alle Bamag U7 Vor- und Nachkriegsausführungen mit emaillierten, Kupfer- und Alu-Dächern. Die Vorkriegsmodelle sind ohne Flanschbügel.

Standort in Google Earth: Noerdlingen_Gaslaternen.kmz

Standort in Google Earth (fast) aller Laternen: Fast_alle_Noerdlinger.kmz

 


Nördlingen Gaslaternen Schild

© Wolfgang Flügel 2019

Gaslaternen Nördlingeningeningeningen

© Oliver Frühschütz 2007

Gaslaternen Nördlingeningeningeningen

© Oliver Frühschütz 2007

Gaslaterne Nördlingeningeningeningen

Nördlingen, 6eckLaterne G.Himmel Nr.31 vor 1914 auf dem Gelände von Erdgas Schwaben © Oliver Frühschütz 2009

Nördlingen Gaslaterne

Nördlingen, Bamag U7 kleine Nachkriegsausführung mit Aludach © Klaus Gevatter

Nördlingen Gaslaterne

Nördlingen, Bamag U7 mit Fuß B © Klaus Gevatter

Nördlingen Gaslaterne

Nördlingen, Bamag U7 Vorkriegsausführung typischerweise ohne Flanschbügel © Klaus Gevatter

Nördlingen Gaslaterne

Nördlingen, Betonmast v Schleuderbetonwerk Erlangen mit U7-Vorkriegsausführung © Klaus Gevatter

Nördlingen Gaslaterne

Nördlingen, Böcking-Mast mit Bamag U7 Nachkriegsausführung, Turmgasse © Klaus Gevatter

Nördlingen Gaslaterne

Nördlingen, Gußmast süddt. Bauart mit Bamag U7-Vorkrieg, Kämpelgasse, inzwischen abgebaut © Klaus Gevatter

 

Auf Wandarmen mit Drachenkopfverzierung sowie versch. Gußkandelaber. U. a. Süddt. Bauart und Halbergerhütte C. Böcking (s. a. Baden-Baden). Vereinzelt Betonmaste Schleuderbetonwerk Erlangen. 2 öff. Gasleuchten außerhalb Stadtmauer.

Die Gasbeleuchtung in Nördlingen ist Tag und Nacht in Betrieb und wird von Erdgas Schwaben Nördlingen www.erdgas-schwaben.de betrieben.

Die bei mir gelisteten Laternen 11 und 12 waren im Juli 2012 nicht mehr vor Ort.

Laut eines Zeitungsartikels von 2013/14 wurden 13 Gaslaternen der Stadt von Erdgas Schwaben geschenkt, vermutlich wird der Rest leider abgebaut.

 

Chronik der Gasbeleuchtung in Nördlingen

1863 Eröffnung des Gaswerks und Inbetriebnahme der Gasbeleuchtung

1864 Übernahme der Gasversorgung durch die Stadt Nördlingen

1868 gab es 126 Straßenflammen die ab Eintritt der Dämmerung bis 24 Uhr in Betrieb waren, 24 davon bis morgens

1875 Verkauf an die Gesellschaft für Gasindustrie in Augsburg

1885 waren 128 Strassenlaternen halbnächtig und ganznächtig in Betrieb

1896 waren 134 Strassenflammen in Betrieb, hierunter eine Gaslichtglühflamme

1970 Höchststand mit 212 Gasleuchten. Betrieb durch LUK-München, später Erdgas Schwaben.

1977 Umstellung auf Erdgas.

2009 sind noch 27 Gaslaternen in Dauerbetrieb (6 Stück auf Wandarm, 21 Stück auf Mast), die meisten im Südlichen Teil der Altstadt.

2013 wurden 13 Laternen der Stadt Nördlingen geschenkt und zwar 3 Lampen in der Herrengasse am Kiderlin’schen Haus und in dessen Umgebung. Eine weitere in der Bräugasse und eine gleich um die Ecke in der Bürggasse, ebenso eine Lampe in der Henkersgasse. Der Rest (7 Stück) ist entlang der Stadtmauer zwischen Reimlinger Tor und Löpsinger Tor. Vermutlich wird der Rest (etwa 14 Laternen) abgebaut.

Quelle: Oliver Frühschütz (2007+2009) und Klaus Gevatter (2020)

www.augsburger-allgemeine.de/noerdlingen/Vor-150-Jahren-Gas-gegeben-id25579316.html

www.augsburger-allgemeine.de/noerdlingen/In-der-Altstadt-soll-es-heller-werden-id28091437.html

www.augsburger-allgemeine.de/noerdlingen/Leuchtende-Beispiele-einer-frueheren-Energiewende-id28646112.html

 

Ort

Anzahl

Art

Nürnberg

3

Nürnberg

Standort in Google Earth: Nuernberg_3_Gaslaternen.kmz

auf dem Gelände der N-Ergie www.n-ergie.de zwei Stück auf Mast und eine auf Wandarm, leider nicht öffentlich zugängig !

Quelle: Oliver Frühschütz (2009)

 

Ebenso befindet sich im Laternenanzünderhof des Heilig-Geist-Spitals ein Brunnen mit einem Laternenanzünder.

Leider ist dieser Brunnen und die Figur nicht öffentlich zugängig.

Quelle: Der Zündfunke Nr. 47 Dezember 2013

 

Ort

Anzahl

Art

Oberelching

2 Laternen auf Mast

Modell Backnang

Klosterssteige / Am Weiher
am Fischerbrunnen

 

Ort

Anzahl

Art

Regensburg

1

 

Standort in Google Earth: Auf dem Gelände der REWAG steht eine Gaslaterne, leider nicht öffentlich zugängig.

 

Ort

Anzahl

Art

Schwarzenbach an der Saale

1 Kandelaber mit 4 Laternen

Trapp

Standort in Google Earth: Schwarzenbach_an_der_Saale_Gaslaternen.kmz

Schwarzenbach an der Saale Gaslaterne

© Martin Kubik 2017

Schwarzenbach Gaslaterne

© Martin Kubik 2017

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Würzburg

ca. 120

Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH www.wvv.de

Standort in Google Earth: Wuerzburg_Residenz_Gaslaternen.kmz

Standort in Google Earth: Wuerzburg_Heidingsfeld_Gaslaternen.kmz

Würzburg Gaslaternen

Rech Modell Modern -Vorkriegsausführung auf Gußkandelaber süddt. Bauart, Werkingstraße-Heidingsfeld © Oliver Frühschütz 2009

Würzburg Gaslaternen

frühe Nachkriegs-Bamag U7 mit Fuß B auf Kandelaber süddt. Bauart mit Kandelaberverlängerung, Werkingstraße © Oliver Frühschütz 2009

Würzburg Gaslaternen

Bamag U7 kleine Nachkriegsausführung mit Fuß B auf Drachenkopf-Wandarm © Oliver Frühschütz 2009

Würzburg Gaslaternen

Vulkan-Ansatzleuchte mit Tiefstrahlreflektor an Wandarm Modell Würzburg, Ecke Barbarossaplatz und Klinikstraße © Oliver Frühschütz 2009 - inzwischen elektrifiziert

Würzburg Gaslaternen

GICS-Ansatzleuchte Modell Neulicht-konvex an Benteler Auslegermast, Martinstraße Ecke Hofstraße © Oliver Frühschütz 2009 - inzwischen abgebaut

Würzburg Gaslaternen

Hirschhorn Nr. 290 00 -Rudolf-Wille-Laterne, Wandarm Residenz © Oliver Frühschütz 2009

Würzburg Gaslaternen

Residenzplatz mit Hirschhorn Rudolf-Wille-Laternen auf Gußkandelabern süddt. Bauart m. div. Herstelleraufschriften © Oliver Frühschütz 2009

Würzburg Gaslaternen

"Würzburger" Gaslaternen bei der Arbeit - Schönes Licht machen © Oliver Frühschütz 2009

Würzburg Gaslaternen

und noch etwas näher bei Nacht © Oliver Frühschütz 2009

Würzburg Gaslaternen

© Martin Kubik 2015

Würzburg Gaslaternen

Rech Modell Modern auf Wandarm Modell Würzburg, Hersteller Lehmann u. Feyerabend bzw. Bamag © Martin Kubik 2015

Würzburg Gaslaternen

© Martin Kubik 2015

Würzburg Gaslaternen

Würzburg, Gußkandelaber am Residenzplatz mit Herstelleraufschrift © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaternen

Würzburg, Residenzplatz mit Hirschhorn Rudolf-Wille-Laternen auf Gußkandelabern süddt. Bauart © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaternen

Würzburg, Bamag U7 große Nachkriegsausführung mit Fuß D © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaternen

Würzburg, Bamag U7 große Nachkriegsausführung mit Fuß K auf Würzburger Wandarm © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, Bamag U7 kleine Nachkriegsausführung mit Fuß D auf Würzburger Wandarm, Elefantengasse © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, Bamag U7 Vorkriegsausführung auf Vollgold-Mast, Taubengasse -inzwischen abgebaut © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, Bamag U7 Vorkriegsausführung, Taubengasse © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, Francke-Mast mit Rech-Aufsatzleuchte, Am Salmannsturm, inzwischen elektrifiziert © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, GICS-Ansatzleuchte Modell 52 an Wandarm Modell Würzburg © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, GICS-Ansatzleuchte Modell 52 in Betrieb © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, GICS-Aufsatzleuchte Modell Neulicht-52, Klinikstraße, inzwischen abgebaut © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, Grätzin-Aufsatzleuchte, Annastraße, inzwischen abgebaut © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, Hirschhorn - Rudolf-Wille-Laterne auf Würzburger Wandarm, Domerschulstraße © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, Hirschhorn Nr. 290 00 - Rudolf-Wille-Laterne © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, jüngere Rech-Ansatzleuchte Modell Modern aus Mainz, Leutfresserweg © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, Leutfresserweg mit GICS- und Rech-Ansatzleuchten © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, Rech Modell Modern auf Mannesmann-Stahlmast, Heidingseld © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, Rech Modell Modern frühe Nachkriegsausführung auf Würzburger Wandarm, Heidingseld © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, Rech-Ansatzleuchte Modell Modern © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, Taubengasse m Rech und Bamag-Aufsatzleuchten, inzwischen abgebaut © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, Vollgold-Mast © Klaus Gevatter

Würzburg Gaslaterne

Würzburg, Vulkan-Ausatzleuchte G88, König-Heinrich-Str. -inzwischen ausgewechselt © Klaus Gevatter

 

an der Residenz und in Heidingsfeld

Noch immer sehr vielfältiges Programm an Gasleuchten nahezu aller bekannten Hersteller und Leuchtenträger vieler Bauarten. Nähere s. Bilder

Innenstadt (Residenz und einige Straßenzüge), u. a. Leutfresser- und Judenbühlweg, Stadtteil Heidingsfeld mit noch relativ dichtem Bestand.
Langsam aber stetig fortschreitender Abbau. Lediglich Residenzplatz und Domerschulstraße mit Hirschhorn/Rudolf-Wille-Laternen soll mit Gaslicht erhalten bleiben.
In mehreren Vorortgemeinden, u. a. Kist, in den letzten Jahren neue einzelne Gaslaternen installiert.

https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Als-1855-den-Kiliani-Besuchern-in-Wuerzburg-ein-Licht-aufging;art735,10383636

 

Quelle: Bettina Grimm und Klaus Gevatter (2020)

 

nach oben

 

Berlin:

Ort

Anzahl

Art

Zuständig

Berlin

ca. 27.500 (Stand 12/2019)

diverse

? leider ständig wechselnd

Standort in Google Earth: Berlin_Gaslaternen.kmz

Standort in Google Earth: Berlin_Gaslaternen_Freilichtmuseum_90_versch._Gaslaternen,.kmz

In Berlin baut man leider gerade fast alle Gaslaternen auf elektrische Lampen um bzw. werden komplett verschrottet.

Anzahl Stand 2006:

30832 Aufsatzleuchten

3607 Hängeleuchten

8386 Reihenleuchten (inzwischen fast alle abgebaut)

1174 Modellleuchten

 

Stand 2015:

von den 8386 Reihenleuchten wurden etwa 7000 bereits abegebaut.

 

Stand 10/2016 (Der Zündfunke):

29300 Aufsatzleuchten

3350 Hängeleuchten

350 Reihenleuchten (inzwischen fast alle abgebaut)

1100 Modellleuchten

Stand 12/2019:

23920 Gasaufsatzleuchten mit der historischen Typenbezeichnung BAMAG U 7

2400 Gashängeleuchten

280 Gasreihenleuchten

900 Gasmodellleuchten


Für 2020 ist der Abriss von weiteren etwa 6.000 Gaslaternen geplant.


Nur 3.300 Stück sollen angeblich erhalten werden. Infos auf: https://www.berlin.de/senuvk/bauen/beleuchtung/de/gaslicht/

Aufsatzleuchten in Berlin

 

Gaslaterne Aufsatzleuchte Berlin

© Oliver Frühschütz 2010

 

Gaslaterne Aufsatzleuchte Berlin

© Oliver Frühschütz 2010

 

Hängeleuchten in Berlin

 

Gaslaterne Hängeleuchte Berlin

© Oliver Frühschütz 2010

 

Gaslaterne Hängeleuchte Berlin

© Oliver Frühschütz 2010

 

Gaslaterne Hängeleuchte Berlin

© Oliver Frühschütz 2010

 

Gaslaterne Hängeleuchte Berlin

© Oliver Frühschütz 2010

 

Gaslaterne Hängeleuchte Berlin

© Oliver Frühschütz 2010

 

Gaslaterne Hängeleuchte Berlin

Hier ist sehr schön die Anordnung der Glühkörper zu sehen

© Oliver Frühschütz 2010

 

Reihenleuchten in Berlin

 

Gaslaterne Reihenleuchte Berlin

© Oliver Frühschütz 2010

 

Gaslaterne Reihenleuchte Berlin

© Oliver Frühschütz 2010

 

Gaslaterne Reihenleuchte Berlin

Reihenleuchte neue Bauform eckig

© Oliver Frühschütz 2010

 

Gaslaterne Reihenleuchte Berlin

Reihenleuchte neue Bauform eckig

© Oliver Frühschütz 2010

 

Modellleuchten

 

Gaslaterne Modellleuchte in Berlin

Eine der Modellleuchten in Berlin

© Oliver Frühschütz 2010

 

Gaslaterne Modellleuchte Berlin

© Oliver Frühschütz 2010

 

Maste

Mast Gaslaternen Berlin

Alter Gussmast der I.C.G.A (Imperial Continental Gas Association - Betrieben die Englische Gasanstalten)

© Oliver Frühschütz 2010

 

Mast Gaslaternen Berlin

Alter Gussmast der G.B.G Berlin (Gasbetriebsgesellschaft AG Berlin - Betrieben die Deutschen Gasanstalten)

© Oliver Frühschütz 2010

 

Mast Gaslaternen Berlin

Bündelpfeiler Wiener Bauart - nicht der übliche "dickere" Berliner Bündelpfeiler

© Oliver Frühschütz 2010

 

Mast Gaslaternen Berlin

Mal ein brauner Mast - Vermutlich Grundierung oder ähnlich

© Oliver Frühschütz 2010

 

Mast Gaslaternen Berlin

Großer Bischofsstab ursprüngl. f. Preßgasbeleuchtung ab 1908, mit 9-flg. Bamag-Hängeleuchte

© Oliver Frühschütz 2010

 

Mast Gaslaternen Berlin

Bündelpfeiler geschützt durch "Anfahrschutz"

© Oliver Frühschütz 2010

 

Besonderes

Gaslaterne Schutz Abbau Berlin

Die Berliner mögen ihre Gaslaternen - zum Schutz vor dem Abriss ketten die Berliner ihre Laternen sogar an - sieht man in Berlin so immer wieder

(Nein - das ist nicht für die vielen Fahrräder...)

© Oliver Frühschütz 2010

 

Berlin Gaslaternen

Berlin Torgauer Straße mit Auslegermasten für ursprüngliche alte Bamag-Reihenleuchten Form Berlin, kurz vor Abbau beim Berlin-Schöneberger Gaswerk neben neuen Elektroleuchten

Gerade in der Straße des alten Gaswerks baut man die schönen Gaslaternen ab

© Oliver Frühschütz 2010

 

Ort

Anzahl

Art

Zuständig

Berlin Gaslaternen Freilicht-Museum

90

diverse, aus vielen Städten Europas

Deutsches Technikmuseum ?

Standort in Google Earth: Berlin_Gaslaternen_Freilichtmuseum_90_versch._Gaslaternen.kmz

Gaslaternen Berlin Laternenmuseum

Im Laternenmuseum laden 90 Laternen rund um die Uhr zum kostenlosen Bestaunen ein.

© Oliver Frühschütz 2010

Gaslaternen Berlin Laternenmuseum Modell Augsburg

Natürlich steht dort auch ein Modell aus Augsburg

© Oliver Frühschütz 2010

Berlin hat dazu noch ein Gaslaternen Freilicht-Museum. (Leider ist die Seite seit 2008 weg, hier im Archiv ist auch der schöne Plan noch vorhanden)

Die Ausstellung beherbergt 90 Exponate aus 25 deutschen und 11 weiteren europäischen Städten und ist damit die größte in Europa.

Betreut wird sie durch den Arbeitskreis Licht im Auftrag des Deutschen Technikmuseums Berlin. Im Frühjahr 2006 wurden die stark beschädigten Gaslaternen des Museums in einer Gemeinschaftsaktion aufwendig restauriert und erstrahlen nun wieder entlang der Straße des 17. Juni, vor dem Berlin-Pavillon und im Hof sowie am Parkweg im Tiergarten bis zur Schleusenbrücke im neuen Glanz.

Das Museum ist seit Jahren in einem erbärmlich verrotteten Zustand und verfällt stetig. Zuständigkeiten sind unklar und Zukunft ungewiß. Entscheidung wurde bislang immer wieder vertagt.

Quelle: (Teilweise) Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

www.berliner-verkehrsseiten.de/gaslaternen/

http://thomas.krickstadt.de/laternen/

 

nach oben

 

Brandenburg:

 

Ort

Anzahl

Art

Finsterwalde

1

 

Standort in Google Earth: Finsterwalde_Feuerwehrmuseum_Gaslaterne.kmz

Vor dem Feuerwehrmuseum Geschwister-Scholl-Straße 2 steht seit November 2013 eine Gaslaterne mit drei Laternen

 

Ort

Anzahl

Art

Luckau

1

sechsflammige Rundmantelleuchte auf Mast

Standort in Google Earth:

Seit November 2016 Am roten Turm

Quelle: Der Zündfunke

 

Ort

Anzahl

Art

Potsdam

1

Potsdam

Standort in Google Earth: Potsdam_Grossbeerenstrasse_181_1_Gaslaterne.kmz

Großbeerenstraße 181

Potsdam Gaslaterne

Leider bei Regen © Oliver Frühschütz 2010

Quelle: Der Zündfunke von www.progaslicht.de

 

Ort

Anzahl

Art

Rathenow Kirchberg

28

Baden Baden

Standort in Google Earth: Rathenow_Kirchberg_28_Gaslaternen.kmz

rund um die St. Marien-Andreas-Kirche

neu seit 2005 Modell "Baden Baden" von Fa. Trapp Geschaltet mit Druckwelle mit ehemals Würzburger Record-Fernzündern.

Quelle: Bettina Grimm und Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Spremberg

1 ?

 

Standort in Google Earth:

genauer Standort aktuell noch nicht bekannt

Inbetriebnahme möglicherweise 2005

Quelle: www.lr-online.de/regionen/spremberg/Oelquelle-und-Vitaminspritze%3Bart1050,1077349,B?bn=447219

 

nach oben

 

Hansestadt Bremen:

 

Ort

Anzahl

Art

Bremen

ca. 25-30

Improvisierte Aufsatzleuchten als Eigenbauten auf Vulkan-Basis, auf Francke-Masten.

Standort in Google Earth: Bremen_Stadtwerke_Gaslaternen.kmz

Auf dem Gelände der Stadtwerke Bremen

vermutlich Theodor-Heuss-Allee 20

Bremen Gaslaterne

Bremen, Francke-Mast mit Eigenbau-Aufsatzleuchte aus Vulkan-Teilen, Bild Hans-Stefan-Eckhardt 2012

Bremen Gaslaterne

Bremen, improvisierter Eigenbau auf Vulkan-Basis, Bild Hans-Stefan Eckhardt 2012

Quelle: Der Zündfunke Ausgabe 40 Seite 10 von Progaslicht e.V.

nach oben

 

Hansestadt Hamburg:

Ort

Anzahl

Art

Hamburg

2

Ritter Rundmantel Aufsatzleuchten

Standort in Google Earth: Hamburg_2_Gaslaternen.kmz

Gasstraße 2a am ehem. Uhrengebäude vom Gaswerk Bahrenfeld

Gaswerk Hamburg Bahrenfeld Gaslaternen Die Schrittmacher

© Andreas Meßollen 2011

Gaswerk Hamburg Bahrenfeld Gaslaternen Die Schrittmacher

© Andreas Meßollen 2011

Altes Gaswerk im Bahrenpark

Das im Jahr 1892 entstandene ehemalige Gaswerk Bahrenfeld mit seinen typischen Backsteinbauten hat jetzt zwei stilgerechte originale Gaslaternen aus der Epoche in Betrieb genommen.
Besonders freut sich das Team der Tanzschule "DieSchrittmacher" über das Gaslicht im Eingang an der Freitreppe. So wird nicht nur das Tanzen zum Erlebnis.
Der Gaslichtexperte Andreas Meßollen war eigens aus Düsseldorf angereist, um bei der Inbetriebnahme unter die Arme zu greifen. "Wer einmal unter dem "Wohl-Fühl-Licht“ einer Gaslampe gestanden hat, möchte es nicht mehr missen. Was liegt da näher als eine Gaslicht-Atmosphäre als Eingang und Begrüßung einer Tanzschule in einem denkmalgeschützen Gebäude“, so Andres Meßollen.

Für weitere Informationen zu >>DieSchrittmacher<<, Bilder bzw. persönlichen Kontakt stehen wir gerne unter

DieSchrittmacher
Gasstraße 21
22676 Hamburg
www.dieschrittmacher.com


Kontaktperson
Stefan Eckert
0151 58768415

Weitere Informationen zu Gasleuchten und zu Andreas Meßollen finden Sie unter www.Düsseldorf-Gaslicht.de

Sind seit Mai 2011 wieder in Betrieb

 

nach oben

 

Hessen:

Ort

Anzahl

Art

Bad Homburg v.d.H.

29

Bamag U7 (groß) und Rech "Modell Modern"

Standort in Google Earth: Bad_Homburg_Gaslaternen.kmz

Bad Homburg Gaslaternen

Nachbau v. Trapp, An der Englischen Kirche, Ferdinandsplatz © Oliver Frühschütz 2013

Bad Homburg Gaslaternen

Rech Modell Modern auf speziellem Bündelpfeiler, Tannenwaldallee © Oliver Frühschütz 2013

Bad Homburg Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Bad Homburg Gaslaternen

Bamag U7, große Nachkriegsausführung, Tannenwaldallee Bad Homburg, © Oliver Frühschütz 2013

Bad Homburg Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Stand vor 2013:

Ferdinandstraße und Ferdinandplatz (5 Stück) davon 4 Viereckleuchten, allerdings nachgebaut von Trapp an der Englischen Kirche, Trappstraße (1 Stück), Am Elisabethenbrunnen (4), Schwedenpfad (5), Hinter den englischen Gärten (3) und Tannenwaldallee mit 17 Gaslaternen.

Folgende Laternen waren im Oktober 2013 nicht mehr vorhanden

Schillerstraße (1), Schellingstraße (3)

Der Rest (35 Stück) im Oktober 2013 vorhanden und in Betrieb

Quelle: Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

 

Laut Zeitungartikel sind im Januar 2015 37 Laternen mit Gas in Betrieb.

Ferdinandstraße, Trappstraße, Am Elisabethenbrunnen, Schwedenpfad, Schellingstraße, Schillerstraße, Hinterm Englischen Garten und Tannenwaldallee

http://www.fnp.de/lokales/hochtaunus/vordertaunus/Nostalgie-im-Jahr-des-Lichts;art48711,1198998

Aufgrund der Bemühungen des Förderverein Kleiner Tannenwald ist geplant, alle Laternen in der Tannenwaldstraße wieder auf Gas umzustellen.

Laut Der Zündfunke waren 2016 31 Stück vorhanden

 

Hier gibt es mit Stand 13.8.18 29 Gasleuchten - 25 Aufsatzleuchten und 4 Viereckleuchten Modell Frankfurt - in vier Straßen:
- Tannenwaldallee 17 Aufsatzleuchten (darunter 1 Gussmast)
- Hinterm Englischen Garten 3 AL
- Schwedenpfad 5 AL
- Ferdinandplatz 4 Viereckleuchten

Allerdings gibt es in der Tannenwaldallee, am Ferdinandplatz und teilweise im Schwedenpfad - im Gegensatz zu früher - noch zusätzliche elektrische Beleuchtung, vermutlich schon seit Jahren.
Die auf der Homepage abgebildeten Leuchten sind alle noch vorhanden.

Die Tannenwaldallee soll als einzige Straße mit Gaslicht erhalten und mit weiteren Gasleuchten ergänzt werden. Kürzlich wurden von GICS/Trapp 35 neue Gasleuchten entsprechend Rech Modell Modern geliefert und sind bereits in Betrieb.

Quelle: Jonathan Jura und Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Frankfurt am Main

ca. 4.000

diverse

Standort in Google Earth: Frankfurt_am_Main_Gaslaternen.kmz

Reihenleuchten GICS L 56(ca. 40%), GICS Modell 52 als Ansatzleuchten (ca. 30%) und als Aufsatzleuchten (ca. 25%), der Rest (ca. 5%) Modellleuchten (4eck Adler-, Trapp u. Modell •Alt-Düsseldorf•-in Sachsenhausen) und Bamag-Hängeleuchten konisch (z. B. Bettinahof, Am Lindenbaum).
Ansatzleuchten mit waagrechten Tragrohren sind aus ehemaligen Aufsatzleuchten entstanden. Im Stadtbild vorhanden sind noch einige wenige historische Gußkandelaber.

Einige div. Gasleuchten auf dem Gelände der Mainova in der Solmsstraße in Betrieb, jedoch nicht öffentlich zugänglich.

in vielen Stadtteilen betrieben von der Mainova


Abriss bis auf 6 Stück im Dichterviertel geplant
Gemäß des auf Betreiben von Betreiber Mainova-SRM durchgesetzten Stadtratsbeschluß von 2014 durch schwarz-grüne Koalition wird die gesamte Gasbeleuchtung abgebaut. Jährlicher Rückgang etwa 200 Gasleuchten.

Quelle: Hans-Stefan Eckhardt und Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Kassel

2

Rech Modell Modern auf Kasseler Bündelpfeiler m. Verlängerung u. Modell Alt-Düsseldorf auf kurzem Kandelaber.

Standort in Google Earth:

Beide Laternen auf Gelände der Stadtwerke Kassel.

Kassel Gaslaterne

Kassel, Modell Alt-Düsseldorf auf Gelände der Städt. Werke, © Hans-Stefan Eckhardt

Kassel Gaslaterne

Kassel, Rech Modell Modern auf Bündelpfeiler mit Vulkan-Verlängerung beim Museum der Städt. Werke, © Hans-Stefan Eckhardt

 

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

nach oben

 

Mecklenburg-Vorpommern:

 

Ort

Anzahl

Art

Burg Stargard

10

Backnang

Standort in Google Earth: Burg_Stargard_Gaslaternen.kmz

Burg Stargard Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2011

Burg Stargard Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2011

Burg Stargard Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2011

Burg Stargard Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2011

Burg Stargard Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2011

Burg Stargard Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2011

5 Stück auf Mast und 5 Stück auf Wandarm Modell "Backnang"

Alle 6 flammig mit Zündflamme und Druckwellenzündung

http://de.locr.com/photo-deutschland-mecklenburg-west-pomerania-burg-stargard-burg-3-13663674

Stand: Juli 2011 in Betrieb

 

Ort

Anzahl

Art

Rostock Klosterhof

7

Baden-Baden

Standort in Google Earth: Rostock_Klosterhof_7_Gaslaternen.kmz

bei der Universitäskirche neu seit 2003

Modell "Baden Baden" der Fa. Trapp

Gaslaternen Rostock Klosterhof

© Tobias Brenner 2008

Stand: Juli 2011 in Betrieb

 

Ort

Anzahl

Art

Stralsund, vor dem Kulturhistorischem Museum

1

Modell Rastatt von Trapp

Standort in Google Earth: Stralsund_1_Gaslaterne.kmz

Stralsund Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2011

Stralsund Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2011

Quelle: Altes Forum der Webseite www.industrie-kultur.de

Stand: Juli 2011 in Betrieb

 

nach oben

 

Niedersachsen:

 

Ort

Anzahl

Art

Bückeburg

8

 

Standort in Google Earth: Bueckeburg_Gaslaternen.kmz

Bückeburg Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Bückeburg Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Eine Dreiarmige mit Aufsatzleuchten und 5 Aufsatzleuchten auf dem Gelände der Stadtwerke "An der Gasanstalt" als Dauerläufer in Betrieb

Stand: Oktober 2013 in Betrieb Frühschütz

Die letzten im öffentlichen Straßenraum betriebenen Gaslaternen, Bamag U7 – seit 20 Jahren im Dauerbetrieb- 3 Stück im Oberwallweg, 1 Am Palaisgarten, wurden 2016 abgebaut.

Quelle: Bettina Grimm und Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Cuxhaven

1

Ritter Rundmantelleuchte an Wandarm

Standort in Google Earth: Cuxhaven_1_Gaslaterne.kmz

Eine alte Gaslaterne ist an einem Wandarm noch an der Alten Wache beim Schloß Ritzebüttel in Cuxhaven installiert.


http://cuxpedia.de/index.php/Datei:Letzte_Gaslaterne.jpeg

 

Ort

Anzahl

Art

Hannover

7

Hannoversche 6-ecklaternen und Ansatzleuchten (Eigenbau)

Standort in Google Earth:

Hannover Gaslaterne

6ecklaternen auf Betriebsgelände Enercity, Schulenburger Landstraße, © Hans-Stefan Eckhardt

Hannover Gaslaterne

Ansatzleuchten als Eigenbau auf GICS-Basis, Reglerstation Am Listholze © Klaus Gevatter



Auf zwei Betriebsgeländen der ehem. Stadtwerke Hannover, heute Enercity, stehen noch Gaslaternen wie z.T. bis zuletzt 1983 auf den Straßen betrieben.
 

Schulenburger Landstraße: Drei Modelleuchten auf Gußkandelaber und eine Ansatzleuchte.
 

Reglerstation Am Listholze: Drei Ansatzleuchten (Eigenbau auf GICS-Basis) an Auslegermasten. Dachform entsprechend der in Hannover Jahrzehnte lang verwendeten Eigenbau-Aufsatzleuchte auf GICS-Basis. Gasleuchten frei zugänglich, seit einigen Jahren außer Betrieb und (Am Listholze) z. T. verfallen. Gelände soll 2020 eingeebnet werden.
 

Mehrarmige Prachtkandelaber mit Modelleuchten vor Verwaltungsgebäude Stammestraße seit kurzem auf LED umgebaut.

 

Museum mit Kandelabern u. Modelleuchten aus versch. Dt. Städten im Raucher Innenhof - jedoch elektrisch - nicht zugänglich.

 
Private gasbetriebene Modelleuchte im Franziusweg seit ca. 20 Jahren ohne Brenner.

 

Ort

Anzahl

Art

Leiferde

2

Modell Rech Modern

Standort in Google Earth:

Leiferde Gasbeleuchtung

© Nico Kiefer 2019

Leifelde Gasbeleuchtung

© Nico Kiefer 2019

Leifelde Gasbeleuchtung

© Nico Kiefer 2019

2 privat betriebene Gaslaternen, Rech-Aufsatzleuchten •Modell Modern• entsprechend ehemals Essen, die auch öffentlichen Grund beleuchten.
Schaltung durch klassische Druckwelle halbnächtig und ganznächtig (Reduzierung von vier auf zwei Flammen), wie derzeit noch in Baden-Baden.

Quelle: Nico Kiefer (2019) und Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Lingen (Ems)

1

Bamag-Hängeleuchte

Standort in Google Earth:

Bamag-Hängeleuchte 6-flg.an Aufsatz auf Bündelpfeiler im Dauerbetrieb.

Keine weiteren Angaben verfügbar.

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Nienburg (Weser)

2

 

Standort in Google Earth: Nienburg_Weser_2_Gaslaternen.kmz

am Marktplatz vor dem Rathaus

Quelle: Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

 

Ort

Anzahl

Art

Norderney an der Mühle

1

Rech-Modern

Standort in Google Earth: Norderney_Muehle_1_Gaslaterne.kmz

Von Hans-Stefan Eckhardt gestiftet und installiert.

Quelle: Hans Stefan Eckhardt

 

Ort

Anzahl

Art

Rinteln

2

 

Standort in Google Earth: Rinteln_Archivhaeuschen_2_Gaslaternen.kmz

Rinteln Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Rinteln Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Rinteln Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

2 Gaslaternen in der Ritterstraße vor dem Archiv-Häuschen seit 2006

http://stadtwerke.rinteln.de/page/page_ID/118/action/205/call/article/news_ID/5?PHPSESSID=d7545d383a7a2da958b0b6101562e6e5

Letzte historische Gasbeleuchtung (GICS Neulicht-52 auf div. Gußkandelabern - Dankerser Str.) 1979 entfernt.

Stand: Oktober 2013 in Betrieb (Frühschütz), September 2018 beide vorhanden, eine aktuell ohne Gaseinbauten (Frühschütz)

 

Ort

Anzahl

Art

Sarstedt

12 ?

Standort in Google Earth:

Nicht sicher, ob noch vorhanden.

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Soltau

5

Alt-Düsseldorf

Standort in Google Earth: Soltau_altes_Rathaus_5_Gaslaternen.kmz

Soltau Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2011

Soltau Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2011

um das alte Rathaus

Modell Alt-Düsseldorf 4 Stück auf Mast, eine auf Wandarm

alle 4 flammig mit Zündflamme

Quelle: Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

 

Ort

Anzahl

Art

Wunstorf

1

Alt-Hannover

Standort in Google Earth: Wunstorf_1_Gaslaterne.kmz

An der Nonnenwiese 7 Stadtwerke Wunstorf GmbH & Co KG.

seit 1987 steht am Gebäude der Stadtwerke eine Gaslaterne aus Hannover

Gaslaterne Stadtwerke Wunstorf

© Stadtwerke Wunstorf GmbH & Co KG.

Stand: September 2018 vorhanden und wohl in Betrieb (Frühschütz)

 

nach oben

 

Nordrhein-Westfalen:

 

Ort

Anzahl

Art

Attendorn

ca. 8-10

 

Standort in Google Earth: Attendorn_Gaslaternen.kmz

Innenstadt/Fußgängerzone

seit den 80er Jahren Gaslaternen diverse Gaslaternen aus mehreren Städten wie Heidelberg, Berlin, Düsseldorf und Würzburg

Quelle: Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

 

Ort

Anzahl

Art

Dortmund, Westererbenstraße

3

 

Standort in Google Earth:

Dortmund Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Dortmund Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

3 Aufsatzleuchten beim Gasbehälter in der Westererbenstraße auf dem Gelände der Stadtwerke

 

Ort

Anzahl

Art

Düsseldorf

14300 (Stand 2019)

diverse

Standort in Google Earth: Duesseldorf_Gaslaternen.kmz

Düsseldorf Gaslaternen

links nur grün, rechts mit gold © Oliver Frühschütz 2013

Düsseldorf Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Düsseldorf Gaslaternen

Ein oder zwei ? Das ist hier die Frage © Oliver Frühschütz 2013

Düsseldorf Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Düsseldorf Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Düsseldorf Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Düsseldorf Gaslaternen

Reihenleuchte © Oliver Frühschütz 2013

Düsseldorf Gaslaternen

Schöner Langer Ausleger mit Reihenleuchte © Oliver Frühschütz 2013Düsseldorf Gaslaternen

Ansatzleuchte mit langem Ausleger © Oliver Frühschütz 2013

Düsseldorf Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Düsseldorf Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Düsseldorf ist auf die Gesamtfläche der Stadt gesehen die Stadt mit der größten Gaslaternendichte in Deutschland!


6873 Aufsatzleuchte (Vorkriegsmodell aus den 30er und 40er Jahren) stehen im Stadtgebiet.

Seit 1866 gibt es die Alt-Düsseldorfer Gasleuchten - heute gibt es davon noch 4334 Stück von diesen Modelleuchten.

3100 Reihenleuchten (mit 6, 8 oder 14 Flammen) aus den 50er Jahren

2420 Ansatzleuchten (mit 4 oder 6 Flammen, Vorkriegsmodell)

280 Frankfurter Leuchten aus den 30er oder 40er Jahren stehen vor allem im Hofgarten

(Stand 2008)

Aktuell ist leider ein (Teil-) Abriss geplant

www.swd-ag.de/geschaeftskunden/beleuchtung/beleuchtung_leuchtenverkauf.php

www.düsseldorf-gaslicht.de/

Endgültige Entscheidung über die Düsseldorfer Gasbeleuchtung steht für dieses Jahr (2020) noch aus.
Im •Zündfunken• wird laufend über die aktuelle Entwicklung sowie die Historie berichtet.

 

Ort

Anzahl

Art

Essen

Leider keine Gaslaterne mehr vorhanden

Rech Modell Modern
Trapp?

1 Private Rech-Aufsatzleuchte in Essen-Horst (s. div. Berichte im "Zündfunken"), 2 ehem. Tarifleuchten in Seitenweg v. Pookweg, Rech-Ansatz, seit ca. 10 Jahren außer Betrieb, über Wiederinbetriebnahme wird verhandelt.
3 fünfarmige Prachtkandelaber (Nachbildung des Berliner "Nolkenborn") mit Trapp Modell "Baden-Baden" vor Verwaltungsgebäude der Eon-Ruhrgas.

Essen Gaslaterne

Essen, Letzte Gasleuchten außer Betrieb, Pookweg © Klaus Gevatter


Gasbeleuchtung auf Margarethenhöhe wurde trotz Denkmalschutz abgebaut, seitdem keine öffentliche Gas-Straßenbeleuchtung mehr in Essen.

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Goch

ein Kandelaber mit 5 Laternen

Stadtwerke Goch

am Marktplatz

Kandelaber ist eine Nachbildung des Charlottenburger Kandelabers und die Laternen sind Modellleuchten Typ "Baden Baden" jeweils 4 flammig

Quelle: Der Zündfunke Ausgabe 46

 

Ort

Anzahl

Art

Hagen

1 mehrarmiger schwerer Prachtkandelaber mit 4 Ritterlaternen

 

Standort in Google Earth: Hagen_Hohenzollernstrasse_1_Gaslaterne.kmz

Hagen Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2013

Hagen Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2013

am Eingang Hohenzollernpark

Der 2012 durch ein Müllfahrzeug komplett zerstörte Kandelaber mit Laternen wurde durch Fa. Gebr. Schneider GICS völlig neu rekonstruiert und ist nun wieder in Betrieb.

siehe: http://www.derwesten.de/staedte/hagen/irreparabel-muellfahrzeug-zerstoert-historische-gaslaterne-id7143644.html

Quelle: Bettina Grimm

http://www.hagen-58.de/Nachrichten/Hagentur/2793/Einzige-Gaslaterne_Hagens_wiederbelebt.html

 

Ort

Anzahl

Art

Heinsberg

1

Berliner Modellleuchte ("Schinkellaterne")

Standort in Google Earth: Heinsberg_Gaslaterne.kmz

Gaslaterne von Berlin - 2014 vor Begas Haus Hochstraße 19-21 neu aufgestellt

www.aachener-zeitung.de/mobile/lokales/heinsberg/historische-gaslaterne-eine-leuchtende-verbindung-zur-hauptstadt-1.745885

 

Ort

Anzahl

Art

Herne

1

Rech Modell Modern

Standort in Google Earth:

Näheres nicht bekannt

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/68/Gaslaterne_Herne.jpg

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Krefeld Fischeln

1

 

Gaslaterne von 1895 der Gebrüder Puricelli 

Krefeld Fischeln Gaslaterne Puricelli

© bekebo

 

Krefeld Fischeln Gaslaterne Puricelli

© bekebo

 

Krefeld Fischeln Gaslaterne

Dreiflammige Gaslaterne mit Zündflammrohr und Druckwellenzünder © Klaus Textor

 

Krefeld Fischeln Gaslaterne

mit alter Laternennummer © Klaus Textor

 

http://krefeld.wgff.net/download/siewaever_nr33.pdf

 

Ort

Anzahl

Art

Lemgo

1

 

Standort in Google Earth: Lemgo_1_Gaslaterne.kmz

Finkenpforte vor einem alten Gebäude nahe am Teich

Lemgo Gaslaterne

Rech-Aufsatzleuchte Modell Modern auf Bündelpfeiler, vermutlich aus Minden © Oliver Frühschütz 2018

Lemgo Gaslaterne

Rech-Aufsatzleuchte Modell Modern auf Bündelpfeiler vermutlich aus Minden © Oliver Frühschütz 2018

Quelle: Frühschütz in Betrieb wohl als Dauerläufer (2018) / Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Lippstadt

2

Modellleuchten

Standort in Google Earth: Lippstadt_2_Gaslaternen.kmzLippstadt Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Lippstadt Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Bunsenstraße 2 vor den Stadtwerken Lippstadt

 

Ort

Anzahl

Art

Minden

9

Auf- und Ansatzleuchten aus Düsseldorf

Standort in Google Earth: Minden_Bahnhofsviertel_Bertastr._Niedernstr._9_Gaslaternen.kmz

Minden Gaslaternen

Benteler-Auslegermaste mit Düsseldorfer Ansatzleuchten, Bertastr © Oliver Frühschütz 2013

Minden Gaslaternen

Ansatzleuchte aus Düsseldorf © Oliver Frühschütz 2013

Minden Gaslaternen

Gaslaterne beim Wasserturm

© Oliver Frühschütz 2013

Minden Gaslaterne

Minden, letzte originale GICS-Ansatzleuchte Modell Neulicht52 bis 2010, © Hans-Stefan Eckhardt

Minden Gaslaterne

Minden, letzte Rech-Ansatzleuchte, Rampenloch © Klaus Gevatter

Minden Gaslaterne

Minden, Mannesmann-Stahlmast Modell Weser mit Aufsatzleuchte auf GICS-Basis, Obere Str © Klaus Gevatter

Minden Gaslaterne

Minden, Rech Modell Modern auf Bündelpfeiler, Niedernstraße- inzwischen ausgewechselt © Klaus Gevatter

Minden Gaslaterne

Minden, Rech-Ansatzleuchte, Gegenüberstellung vor und nach Austausch gegen Düsseldorfer Leuchtenköpfe © Klaus Gevatter

Minden Gaslaterne

Minden, Rech-Aufsatzleuchte, Gegenüberstellung vor und nach Austausch gegen Düsseldorfer Leuchtenköpfe © Klaus Gevatter

Bahnhofsviertel/

Berthastraße 2 Ansatzleuchten

Laxburg 3 Ansatzleuchten

Niedernstraße und Neuplatz 2 Ansatzleuchten und 1 Aufsatzleuchte

Obere Straße 1 Aufsatzleuchte

Nach schrittweisem Abbau der Mindener Gasbeleuchtung seit den 1970er Jahren bis 1994/95 blieb das Bahnhofsviertel (Laxburg) als letzter Restbestand bis heute in Betrieb und wurde seinerzeit mit weiteren Leuchten verdichtet. Die Mindener Leuchtenköpfe (Rech Modell Modern und GICS Neulicht-52) wurden 2010 gegen solche aus Düsseldorf ausgetauscht. Die Benteler-Auslegermaste sowie ein Bündelpfeiler und ein Mannesmann-Stahlmast •Modell Weser• blieben in Betrieb.

https://www.yumpu.com/de/document/read/3533228/geschichte-und-entwicklung-der-mindener-laxburgde

www.laxburg.de Sehr ausführliche Webseite auch mit Bildern über die Mindener Gasbeleuchtung (Leider ist die Seite wohl seit 2017 offline, hier im Archiv ist sie aber noch vorhanden)

Quelle: Bettina Grimm und Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Moers Am Schloss

6

Alt Düsseldorf

Standort in Google Earth:

Kastel 9

Zuständig: ENNI Energie & Umwelt Niederrhein

 

Ort

Anzahl

Art

Monheim

1 fünfarmiger Kandelaber

Düsseldorf

Standort in Google Earth:

Diese Laterne wurde 1988 am Schelmenturm aufgestellt und vor ein paar Jahren wieder abgebaut.

Akutell wird die Laternen restauriert und soll dann vor dem Deusser Haus wieder aufgestellt werden.

www.wz-newsline.de/mobile/lokales/kreis-mettmann/monheim/altes-schaetzchen-mit-fuenf-flammen-1.623670

 

Ort

Anzahl

Art

Mülheim an der Ruhr

2 fünfarmiger Kandelaber

Düsseldorf

Standort in Google Earth: Muelheim_an_der_Ruhr_Gaslaterne_mit_Nachtwaechter.kmz

Standort in Google Earth: Muelheim_an_der_Ruhr_Gaslaterne.kmz

Mühlheim Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2013

Mülheim Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Mülheim Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Friedrich-Ebert-Straße Ecke Bachstraße mit Nachtwächter Statue

und Bachstraße vor Petrikirche (ohne Statue)

An der Laterne vor der Petrikirche steht:

Gestiftet von rhenag

Rheimische Energie AG

August 1990

50 Jahre rhenag in Mühlheim a. d. Ruhr

 

Ort

Anzahl

Art

Münster

22

GICS Auf-und Ansatzleuchten

Standort in Google Earth: Muenster_in_5_Strassen_Innenstadt_22_Gaslaternen.kmz

Innenstadt etwa 5 Straßen im Kuhviertel

Münster Gaslaterne

Münster, GICS-Ansatzleuchte Modell Neulicht-52 im Originalzustand an altem Wandarm vermutl. Rech f. ehemals Hängeleuchten © Klaus Gevatter

Münster Gaslaterne

Münster, GICS-Ansatzleuchte Modell Neulicht-52 nach Restaurierung mit waagrechten Tragrohren aus Frankfurt © Klaus Gevatter

Münster Gaslaterne

Münster, GICS-Aufsatzleuchte Modell Neulicht-52, im Hintergrund Benteler-Wandarm © Klaus Gevatter

Münster Gaslaterne

Münster, Jüdefelderstraße mit GICS-Ansatzleuchten an historischen Wandarmen © Klaus Gevatter 2015

 

Aufsatzleuchten GICS-Neulicht-52 auf Stahlmasten und Ansatzleuchten gleichen Typs an historischen schmiedeeisernen Wandarmen, die vermutlich ursprünglich Hängeleuchten trugen.
Quelle: Bettina Grimm und Hans Stefan Eckhardt
Die 22 Gaslaternen wurden etwa 2012 gegen jeweils baugleiche neue Gaslaternen ersetzt bzw. beim Hersteller restauriert. Dabei wurden die Ansatzleuchten wegen fehlender Originalteile mit waagrechten Tragrohren aus Frankfurt umgebaut.

Quelle: Bettina Grimm, Hans Stephan Eckhardt, Klaus Gevatter (2020) und Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

 

Ort

Anzahl

Art

Nettetal

17 + 2 privat

An- und Aufsatzleuchten GICS Modell Neulicht-52, geliefert um 1967

Standort in Google Earth: Nettetal_Stadtteil_Lobberich_19_Gaslaternen.kmz

Orsteil Lobberich/Brabanter Str.

Nettetal Lobberich Gaslaterne

Nettetal-Lobberich, GICS-Ansatzleuchten Modell Neulicht-52, Windmühlenweg © Klaus Gevatter

Nettetal Lobberich Gaslaterne

Nettetal-Lobberich, GICS-Aufsatzleuchten Modell Neulicht-52 auf Stühlen-Mast, Windmühlenweg © Klaus Gevatter

Mühlenstraße 3 Laternen
Windmühlenweg 11 Laternen auf Gußkandelabern, u. a. Stühlen
Bleichstraße 2 Laternen
An St. Sebastian 1 Laterne Maueraufsatz

Flothender Straße 2 private Laternen

www.lobberich.de/lobberich/geschichte(n)/latae-ere-pitt.htm

http://gaslicht.lobberich.de

Quelle: Bettina Grimm und Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Neuss

17 doppelarmige Kandelaber mit 34 Laternen

Baden Baden

Standort in Google Earth: Neuss_Innenstadt_17_doppelarmige_Gaslaternen.kmz

Neuss Gaslaternen Marktplatz

© Oliver Frühschütz 2013

Neuss Gaslaternen Marktplatz

© Oliver Frühschütz 2013

Innenstadt auf dem Marktplatz, neu seit 2003

Quelle: Bettina Grimm

 

Ort

Anzahl

Art

Porta Westfalica

1 Kandelaber mit 4 Leuchten

Baden-Baden

Standort in Google Earth:

Hausberge Hauptstraße

 

Ort

Anzahl

Art

Siegen

2 Stück 3armige Kandelaber

Ähnlich Trapp- Mod. Baden-Baden -Miering ?

Standort in Google Earth:

Vor dem Verwaltungsgebäude des Energieversorgers SVB

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Soest

10

GICS-Auf-und Ansatzleuchten aus Vor- und Nackriegszeit.

Standort in Google Earth: Soest_Innenstadt_5_Gaslaternen.kmz

Schüngelgasse: 1 GICS-Aufsatzleuchte Modell Köln auf Gußwandarm und 2 Ansatzleuchten Neulicht-52, davon 1 mit Kupferdach.
Hohe Gasse: 1 Gußwandarm mit Aufsatzleuchte mit Ersatzdach.
Im Schäferkamp: 1 Ansatzleuchte Neulicht-52
Römerweg: 4 Ansatzleuchten, 1 GICS Modell Modern (Vorkrieg), 3 Neulicht-konvex m Kupferdach.
Preußenweg: 1 Ansatzl. Neulicht-konvex m. Kupferdach.

Soest Gaslaterne

Soest, GICS Modell Baden-Bad, inzwischen entfernt © Klaus Gevatter

Soest Gaslaterne

Soest, GICS Neulicht Konvex mit Kupferdach © Klaus Gevatter

Soest Gaslaterne

Soest, GICS-Ansatz Modell Neulicht-52 an Benteler-Mast m 1M Auslage, Im Schäferkamp © Klaus Gevatter

Soest Gaslaterne

Soest, GICS-Ansatzl. Modell Modern, Römerweg © Klaus Gevatter

Soest Gaslaterne

Soest, GICS-Ansatzl. Modell Neulicht-52 mit Kupferdach, Schüngelgasse © Klaus Gevatter

Soest Gaslaterne

Soest, GICS-Aufsatzleuchte Modell Köln, Schüngelgasse © Klaus Gevatter

Soest Gaslaterne

Soest, Wandarm m Drachenkopf mit Vorkriegs-GICS-Aufsatzleuchte mit Ersatzdach entsprechend Neulicht, Hohe Gasse © Klaus Gevatter

 

Seit Jahrzehnten sehr langsam, aber stetig fortschreitender Abbau. Erhalten bleiben soll evtl. die Schüngelgasse.
Unabhängig davon auf dem Gelände der Stadtwerke Aufbau von Gaslaternen Modell •Alt-Düsseldorf• geplant. Keine Zusammenarbeit mit Stadt Soest.

Vor etlichen Jahren waren es noch etwa 200 Laternen

Quelle: Bettina Grimm bzw. Zündfunke Nr. 49 und Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Solingen

2

 

Standort in Google Earth: Solingen_2_private_Gaslaternen.kmz

2 privat betriebene Gaslaternen, eine Wandarm, eine Mastlaterne

Quelle: www.hoelti.de/gaslicht/index.htm

 

Ort

Anzahl

Art

Unna Burgstraße 8

1

GICS Neulicht-Konvex mit Kupferdach auf Gußkandelaber süddt. Bauart mit Verlängerung.

Standort in Google Earth: Unna_vor_Hellweg_Museum_Burgstrasse_8_1_Gaslaterne.kmz

1 Gaslaterne vor dem Hellweg Museum

Gaslaterne vor dem Hellweg Museum

© Hellweg-Museum Unna und Fotografin Beate Olmer

Unna Hellweg Museum Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2013

Unna Hellweg Museum Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2013

Die Laterne stammt aus Soest und ist keine Gaslaterne aus Unna.
Diese Gaslaterne wurde durch einen Sturm zerstört, eine Ersatz-Gaslaterne sollte aufgestellt werden (Umsetzung unbekannt)

 

Ort

Anzahl

Art

Werl

3

GICS-Aufsatzleuchten Modell Wartburg und Baden Baden

Standort in Google Earth: Werl_3_Gaslaternen.kmz

Werl Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Werl Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Werl Gaslaternen

GICS-Aufsatzleuchte Modell Wartburg auf Thüringer Mast westfälischer Ausführung, Jägerstraße © Oliver Frühschütz 2013

1992 noch 367 Stück und 2008 waren es noch etwa 100 Stück, übrig bleiben 2 Stück GICS-Aufsatzleuchten Modell "Wartburg" auf Gußkandelabern Thüringer Bauart in Westfälischer Ausführung in der Grafenstraße vor den Stadtwerken und in der Jägerstraße. Eine dritte Gaslaterne (Modell Baden Baden) steht nicht öffentlich zugängig auf dem Gelände der Stadtwerke.

Quelle: Bettina Grimm und Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Willich

leider keine Gaslaternen mehr vorhanden

 

Standort in Google Earth: Willich_in_3_Ortsteilen_Gaslaternen.kmz

in mehreren Stadtteilen um 1987 im Zuge der Nostalgiewelle auf Initiative von Friedhelm Trapp neu installierte Gasbeleuchtung mit 251 Gaslaternen Trapp Modell "Alt Baden Baden".

Stand 2015: ca. 62 Stück im Ortsteil Neersen in der Hauptstraße, Virmond- und der Malteserstr

Stand 2019: Keine Gaslaternen mehr in Willich!

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Wuppertal Barmen vor Unterbarmer Hauptkirche an Martin-Luther-Straße

1

 

Wuppertal Cronenberg an der Friedenseiche Ecke Schorfer Straße

1

 

Standort in Google Earth: Wuppertal_Barmen_1_Gaslaterne.kmz

Standort in Google Earth: Wuppertal_Croneberg_1_Gaslaterne.kmz

Die Laterne an der Friedenseiche ist rund um die Uhr in Betrieb.

Wuppertal Barmen Gaslaterne

Wuppertal Barmen vor Unterbarmer Hauptkirche 2014 © Robin Borrmann - mit freundlicher Genehmigung

 

Wuppertal Barmen Gaslaterne

Wuppertal Barmen vor Unterbarmer Hauptkirche 2014 © Robin Borrmann - mit freundlicher Genehmigung

 

Wuppertal Croneberg Gaslaterne

Wuppertal Cronenberg an der Friedenseiche 2014 © Robin Borrmann - mit freundlicher Genehmigung

 

Wuppertal Friedenseiche Gaslaterne

An der Friedenseiche © Oliver Frühschütz 2013

Wuppertal Friedenseiche Gaslaterne

An der Friedenseiche © Oliver Frühschütz 2013

 

nach oben

 

Rheinland-Pfalz:

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Bad Dürkheim / Weinstraße (?)

1 ?

?

Standort in Google Earth:

Hängende GICS "Alt-Düsseldorf" an altem gußverziertem Himmel-Wandarm am Wurstmarkt.

Nicht bekannt, ob noch vorhanden

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Bitburg

1 oder mehrere ?

Besitz: Stadt Bitburg Wartung: Stadtwerke Trier

Standort in Google Earth:

Rathausplatz

seit 1985 als Geschenk von der „Saarferngas“ an die Stadt Bitburg

https://www.volksfreund.de/region/bitburg-pruem/gaslampe-am-bitburger-ratshausplatz-brennt-durch-also-auch-am-tag_aid-48326451

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Deidesheim

5

?

Standort in Google Earth: Deidesheim_5_Gaslaternen.kmz

bei der Pfarrkirche St. Ulrich achteckige Modelleuchte Modell "Schwarzenbach" von Fa. Trapp

Quelle: Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Diez Altstadt /Alter Markt

2

Stadtwerke Diez

Standort in Google Earth: Diez_Alter_Markt_2_Gaslaternen.kmz

Diez Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2013

Diez Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2013

Quelle: Bettina Grimm

Laut Der Zündfunke derzeit außer Betrieb (2016)

 

Ort

Anzahl

Art

Höhr-Grenzhausen

1

Modell "Baden-Baden"

Standort in Google Earth: Hoehr_1_Gaslaterne.kmz

Gasversorgung Westerwald GmbH Am alten Bahnhof 2 56203 Höhr-Grenzhausen

Gaslaterne Höhr Grenzhausenausenausen

© Gasversorgung Westerwald GmbH 2011

 

Gaslaterne Höhr Grenzhausenausenausen

© Gasversorgung Westerwald GmbH 2011

Gaslaterne Höhr Grenzhausenausenausen

© Gasversorgung Westerwald GmbH 2011

 

Ort

Anzahl

Art

Kirchheimbolanden

1

Backnang

Standort in Google Earth: Kirchheimbolanden_1_Gaslaterne.kmz

Gasstraße 4 67292 Kirchheimbolanden bei Stadtwerke Kirchheimbolanden

eine dreiarmige Gaslaterne

Quelle: Stadtwerke Kirchheimbolanden

 

Ort

Anzahl

Art

Lambrecht (Pfalz)

6

 

Standort in Google Earth: Lambrecht_(Pfalz)_4_Gaslaternen_Stadtwerke.kmz

Standort in Google Earth: Lambrecht_(Pfalz)_2_Gaslaternen_Marktstrasse.kmz

Lambrecht (Pfalz) Gaslaternen

Marktstraße © Stadtwerke Lambrecht (Pfalz) GmbH 2016

Lambrecht (Pfalz) Gaslaternen

Marktstraße Detail © Stadtwerke Lambrecht (Pfalz) GmbH 2016

Lambrecht (Pfalz) Gaslaternen

Bei den Stadtwerken © Stadtwerke Lambrecht (Pfalz) GmbH 2016

Lambrecht (Pfalz) Gaslaternen

Bei den Stadtwerken © Stadtwerke Lambrecht (Pfalz) GmbH 2016

Lambrecht (Pfalz) Gaslaternen

Bei den Stadtwerken © Stadtwerke Lambrecht (Pfalz) GmbH 2016

4 Laternen bei den Stadtwerken, 2 Laternen im Ort

Quelle: Stadtwerke Lambrecht (Pfalz) GmbH

 

Ort

Anzahl

Art

Mainz

ca. 14

Rech-Auf- und Ansatzleuchten •Modell Modern•, vereinzelt GICS •Modell Zürich• (Nostalgie). Schwere Mainzer Gußkandelaber und Stahlmaste.

Standort in Google Earth: Mainz_Gaslaternen.kmz

 

Gaslaternen Mainz

© Oliver Frühschütz 2007

Gaslaternen Mainz

© Oliver Frühschütz 2007

Mainz Gaslaterne

Mainz, letzter Kandelaber der sog. Vorstadtmodelle, Kirsteinstr. © Klaus Gevatter Nov. 2019

Mainz Gaslaterne

Mainz, Mainzer Gußkandelaber mit Gasbetrieb, Leibnitzstr. © Klaus Gevatter Nov. 2019

Mainz Gaslaterne

Mainz, Rech-Ansatzleuchte, Kirsteinstraße, © Klaus Gevatter Nov. 2019

Mainz Gaslaterne

Mainz, USA-Siedlung mit Gasbeleuchtung, Katharinenstr © Klaus Gevatter

Leibnitzstaße mit 2 Aufsatzleuchten auf Gußkandelaber,
Kirsteinstraße 1 Auf- u. 1 Ansatzleuchte,
USA-Siedlung in Gonsenheim Katharinenstraße, derzeit Flüchtlingsunterkunft, mit ca. 10 Gasleuchten. 

 

(Straßen vor Rückbau - aktueller Stand 2019 siehe unten)

Stefansberg, Maria-Ward-Straße, Willigisplatz, Schönbornstraße, Kartäuserreul, Gallusgasse, Domstraße, Dominikanerstraße, Gymnasiumstraße und der Grabenstraße

Überwiegend sechseckige Modellleuchten Nachbauten GICS Modell "Zürich" auf schweren Mainzer Gusskandelabern

darunter auch mindestens ein mehrarmiger (siehe Bild unten) vereinzelt auch Wandhalterungen mit Mastansatzleuchten.

Leider seit 1996 kontinuierlicher Abbau (1998 waren es noch etwa 2.750 Stück)

Kompletter Abbau der Mainzer Gasbeleuchtung mit seinerzeit noch 3365 Gasleuchten durch Stadtratsbeschluß im Jahre 1996 festgelegt. Betroffen waren auch die zu Wiesbaden gehörenden rechtsrheinischen Stadtteile Kastel und Kostheim (•AKK-Gemeinden•).
Seither konsequent umgesetzt.

Quelle: Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

Hier hat Jonathan Jura am 24.7.18 insgesamt 62 Gasleuchten - 45 Modellleuchten und 17 Aufsatzleuchten - "angetroffen".
(Mit "angetroffen" meine ich: Ich habe alle auf Deiner Seite genannten Standorte besucht, überhaupt in der Innenstadt südöstlich der Großen Bleiche sämtliche Standorte von 2001, und natürlich das Viertel um den Drususwall - insofern ist ziemlich unwahrscheinlich, dass es noch weitere Gasleuchten gibt, aber nicht völlig ausgeschlossen.)

Schwerpunkte sind nach wie vor der Bereich um die Stephanskirche und der Drususwall.

Modellleuchten sind, wenn sie nicht auf Wandarmen oder dreiarmigen Kandelabern montiert sind, immer auf Mainzer Gussmasten.

Hier die einzelnen Straßen:

34 Modellleuchten um die Stephanskirche:
- Maria-Ward Str. (6, darunter 4 Wandarme)
- Stephansberg (4, darunter 3 Wandarme)
- Stephanspl. (13, darunter 3 3-Arm-Kandelaber [habe ich jeweils als 3 Leuchten gezählt])
- Stephansstr. (4, darunter 1 Wandarm)
- Willigispl. (4, darunter 1 3-Arm-Kandelaber)
- Willigisstr. (3 - alles Wandarme)

5 weitere Modelleuchten in der Nähe:
- Weihergarten (3 - alles Wandarme)
- Weihergartenstr. (2 - alles Wandarme)

6 weitere Modellleuchten in der Innenstadt:
- Badergasse (2 - alles Wandarme)
- Domstr. (4)

1 Aufsatzleuchte auf Stahlmast in der
- Welschnonnengasse
(konnte offensichtlich wegen einer Baustelle noch nicht abgebaut werden)

16 Aufsatzleuchten im Drususwall:
- Drususwall westlich Windmühlenstr. (8 - auf Stahlmast)
- Drususwall östlich Windmühlenstr. (8 - auf Mainzer Gussmast)
(diese gab es vermutlich nur noch deshalb, weil es im Drususwall - mitten in der Grünanlage - bisher keine Elektroleitungen gab)

Viele der früheren Gasleuchten in der Innenstadt und südlich der Innenstadt sind durch Gaslichtimitate (sowohl Aufsatz- als auch Modellleuchten) ersetzt worden, in der Schönbornstr., Kartäuserreul und Grebenstraße offensichtlich erst vor kurzer Zeit durch LED-Modellleuchten in Glühstrumpfoptik. Einige frühere Gasleuchten sind auch direkt auf Strom umgerüstet worden, z.B. zwei reich verzierte Maueraufsätze in der Stephanstr. Ecke Fürstenbergerhofstr., ca. 10 besondere, nur leicht verzierte Gussmaste in der Agrippastr. oder besagte zwei Ansatz-Wandarme in der Stephanstr.

Stand 2019:

Folgende Straßen haben aktuell (Nov. 2019) noch Gasbeleuchtung:
Leibnitzstaße mit 2 Aufsatzleuchten auf Gußkandelaber,
Kirsteinstraße 1 Auf- u. 1 Ansatzleuchte,
USA-Siedlung in Gonsenheim Katharinenstraße, derzeit Flüchtlingsunterkunft, mit ca. 10 Gasleuchten.

www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/als-die-gaslaternen-noch-leuchteten_20068627

Quelle: Jonathan Jura und Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Art

Neustadt an der Weinstraße

5

Alt Düsseldorf

Standort in Google Earth: Neustadt_an_der_Weinstrasse_5_Gaslaternen.kmz

Gasbeleuchtung in der Metzgerstraße, Kunigundenstraße und Stangenbrunnengasse

Modellleuchten Typ Düsseldorf auf Wandarm

Quelle: Stadtwerke Neustadt an der Weinstraße

 

Ort

Anzahl

Art

Worms

leider keine Gaslaternen mehr vorhanden

Aufsatzleuchten GICS u. Rech

 

Gaslaternen Worms

© Oliver Frühschütz 2007

Gaslaternen Worms

© Oliver Frühschütz 2007

Schneider Modell 52 und Rech Modell Modern, bis 2008 auch Rech-Reihenleuchten. Vereinzelt Modell •Alt-Düsseldorf• GICS.
Seit Anfang 2016 keine Gaslaternen mehr vorhanden. Letzte Straßen Fischmarkt und Weißegasse.
Lediglich vor EWR-Gebäude noch mehrarmige Kandelaber mit Modell Alt-Düsseldorf in Betrieb (?).

Leider seit 2016 keine Gaslaternen mehr vorhanden

Quelle: Altes Forum der Webseite www.industrie-kultur.de und Klaus Gevatter (2020)

 

nach oben

 

Saarland:

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Homburg/Saar Homburger Hof

3 Dreiarmige Kandelaber mit je 3 Laternen

?

Standort in Google Earth: Homburg_Homburger_Hof_3_Gaslaternen.kmz

Seit 2009 in Betrieb

http://www.homburg.de/content/news/22814.html

 

Ort

Anzahl

Art

Schwalbach

leider keine Gaslaternen mehr vorhanden

Aufsatzleuchten aus Düsseldorf mit geändertem Fuß. Geliefert über Friedhelm Trapp.

Standort in Google Earth: Schwalbach_Gaslaternen.kmz

Schwalbach Gaslaternen

© Jacob Roschy 2016

 

Schwalbach Gaslaternen

© Jacob Roschy 2016

 

Schwalbach Gaslaternen

© Jacob Roschy 2016

 

Schwalbach Gaslaternen

© Jacob Roschy 2016

10 Leuchten in die verlängerten Schillerstraße durch ein Waldgebiet in südliche Richtung zum Ortsteil Papiermühle

Ein Teil der Gaslaternen hat neben dem Mast einen grünen Kasten. (Genaue Funktion oder Zweck noch unklar)

Vermutlich alle mit Zündflamme und 6 flammig

Stand Januar 2019 alle Laternen abgebaut.

Quelle: Jacob Roschy (2016)

 

nach oben

 

Sachsen:

 

Ort

Anzahl

Art

Bastei Berghotel

1

Modell "Alt Dresden" an Wandarm

Seit 2011 eine Gaslaterne am Aufgang zum Restaurant

www.bastei-berghotel.de/uploads/pics/Gaslaterne_3.jpg

www.enso-blog.de/gaslaternen-als-zeugnisse-unserer-industriegeschichte

www.enso.de/enso/enso_ebook.nsf/_479045376969B4A5C1257A14003F754D/pubData/source/ENSOMagazin_Sommer_2012.pdf

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Chemnitz

ca. 310

Stadtwerke Chemnitz AG

Standort in Google Earth: Chemnitz_ca_310_Gaslaternen.kmz

etwa 90 Stück gibt es im Stadtteil Kappel

Gaslaternen Chemnitz

Rundmantellaterne mit zu DDR-Zeit nachgebauter Dachhaube Vulkan Nr. 25 auf Chemnitzer Gußkandelaber © Holger Drosdeck von www.gaslaternen.de

Chemnitz Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2010

Chemnitz Gaslaternen

Vor dem Straßenbahnmuseum in der Zwickauer Straße © Martin Kubik Februar 2019

Chemnitz Gaslaternen

Heinrich-Zille-Straße © Martin Kubik Februar 2019

Chemnitz Gaslaternen

Agricolastraße © Martin Kubik Februar 2019

Chenmitz Gaslaterne

Chemnitz, Bamag-Ansatzleuchte U 11, Vorkriegsausführung, später ausgewechselt gegen Nachkriegsmodell von Hahn, Salzstrasse

© Klaus Gevatter 1990

Langsamer Abbau, obwohl die Laternen eigentlich fast alle unter Denkmalschutz stehen.

4 Typen vorhanden:

  1. Rundmantellaterne mit Dach Modell Ritter (Rundelmantellaterne mit spitzem Dach auf Gusskandelaber) (Alles Nachbauten-Trapp)

  2. Rundmantellaterne mit Dach Vulkan Modell 25 als Nachbau aus DDR-Zeit auf typischem Chemnitzer Gusskandelaber

  3. Leistner-Aufsatzleuchte auf Stahlmasten.

  4. Bamag-Ansatzleuchten Typ U 11 mit Aludach an Vorkriegs-Auslegermasten als Ersatzbau von Hahn Berlin für Vorkriegs-Bamag-Ansatzleuchten gleichen Typs. Salzstraße und Waldleite

Quelle: Holger Drosdeck und Altes Forum der Webseite www.industrie-kultur.de

Zentrum, Schloßchemnitz, Sonnenberg, Bernsdorf, Kappel, Kaßberg, Salzstraße/Waldleite

2012 wurden rund 75 % der Gaslaternen unter Denkmalschutz gestellt, der Rest wird vermutlich die nächsten Jahre leider abgebaut.

Quelle: Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Döbeln

5

Stadtwerke Döbeln

Standort in Google Earth: Doebeln_5_Gaslaternen.kmz

Döbeln Gaslaternen Pferdenbahnmuseumuseum

2 Gaslaternen vor dem Pferdebahnmuseum © Martin Kubik November 2015

Döbeln Gaslaternenernen

3 Aufsatzleuchten aus Düsseldorf, Rosa-Luxemburg-Str © Martin Kubik November 2015

Döbeln Gaslaternenernen

Grätzin-Aufsatzleuchte mit Kupferdach ähnlich Modell Köln und Bamag-Reflektor - eine gestiftete Gaslaternen in der Rosa-Luxemburg-Str. © Martin Kubik November 2015

Rosa-Luxemburg-Str. 9, 04720 Döbeln

Eine Gaslaterne wurde von einem ehemaligen Gaswerks-Mitarbeiter den Stadtwerke gestiftet, die im März 2009 diese Gaslaterne wieder in Betrieb genommen haben und nun 5 Gaslaternen in Betrieb sind.

www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=2096054

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Dresden

1224

Tiefbauamt

Standort in Google Earth: Dresden_Gaslaternen.kmz

Dresden Gaslaternen

Böcklinstrasse © Martin Kubik November 2015

Dresden Gaslaternen

Trapp Modell Rastatt als Nachbau v Freilicht-Laterne auf Blochmann-Kandelaber, Böcklinstrasse © Martin Kubik November 2015

Dresden Gaslaterne nachts mit Straßenbahnenbahn

Ludwig Hartmann Strasse mit Strassenbahn bei Haltestelle Gustav Freytag Str.
© Martin Kubik November 2015

Dresden Gaslaternen

Vor dem DREWAG Kraftwerk Dresden Energie-Museum © Martin Kubik Februar 2016

Dresden Gaslaternen

Vor dem DREWAG Kraftwerk Dresden Energie-Museum © Martin Kubik Februar 2016

Dresden Gaslaternen

Bei der Arbeit - schönes Licht machen © Martin Kubik Februar 2016

zumeist originale gusseiserne Kandelaber

in den Stadtteilen Trachau/Trachenberge, Striesen, Blasewitz, Löbtau, Laubegast, Kleinzschachwitz, Pieschen/Mickten und Übigau

Vereinfachte Wiederherstellungen der klassischen Dresdner 6ecklaterne nach 1945, zum großen Teil auf sog. "Blochmann-Kandelaber• (Barnewitz) oder Dresdner Stadtkandelaber. Als spätere Ergänzung Trapp •Modell Rastatt• (=Nachbau historischer Rech-Freilichtlaterne).

Mehr zur Historie der Dresdner Gasbeleuchtung im Zündfunken Nr. 9 2013:
http://www.progaslight.org/ZF/PGL_Zuendfunke_9-2013.pdf

Eine Reduzierung auf etwa 1.000 Stück ist leider geplant

Derzeit ist der Abriss von Gaslaternen im „Gaslichtschutzgebiet Striesen“ in der Ausgburger Straße geplant (siehe letzter Zündfunke).

http://dresden.stadtwiki.de/wiki/Gaslaterne

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Freiberg

1

 

Obermarkt

Gaslaterne Freiberg

© David Jürgens 2017

Gaslaterne Freiberg

© David Jürgens 2017

Gaslaterne Freiberg Schild

© David Jürgens 2017

 

Diese Gaslaterne wurde zum Jubiläum, als vor 200 Jahren der Wissenschaftler Wilhelm August Lampadius in Freiberg das erste Gaslicht des europäischen Kontinents in Betrieb nahm, aufgestellt.

Leider wird diese Zitat "Hochmoderne" Gaslaterne aber nur per Fernbedienung "zu besonderen Anlässen" eingeschalten.

Da die Laterne nach alten Zeichnungen nachgebaut ist, wird sie mit offener Flammen betrieben, da vor 200 Jahren der Auer Glühstrumpf ja noch nicht erfunden war.

http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=3088572&newsfeed=rss

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Görlitz

1

?

Standort in Google Earth: Goerlitz_Hotherstrasse_20_1_Gaslaterne.kmz

Görlitz Gaslaterne Vierradenmühlemühle

© Martin Kubik August 2017

Görlitz Gaslaterne Vierradenmühlemühle

© Martin Kubik August 2017

 

Seit 1996 wieder an der Vierradenmühle

ein paar Gaslaternen (außer Betrieb) befinden sich bei der Sammlung im Nikolaiturm

Quelle: Altes Forum der Webseite www.industrie-kultur.de

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Leipzig, am Neuen Rathaus

1

 

Leipzig, Thomaskirchhof

4

 

Leipzig, Braunstraße (Grünanlage)

15

 

Leipzig, Gaslaternenmuseum

ca. 130

Manfred Stopp

Standort in Google Earth: Leipzig_Thomaskirchhof_3_Gaslaternen.kmz

Standort in Google Earth: Leipzig_altes_Rathaus_1_Gaslaternen.kmz

Leipzig Gaslaterne

Thomaskirchhof © Oliver Frühschütz 2010

Leipzig altes Rathaus Gaslaterne

Am alten Rathaus © Oliver Frühschütz 2010

Die vier Laternen am Thomaskirchhof wurden 1988 von Manfred Stopp in Betrieb genommen, die Laterne am alten Rathaus gibt es seit 1983. Eine der vier am Thomaskirchhof wurde umgefahren und zerstört. Unklar, ob sie wieder aufgebaut wurde…

Mehr zur Leipziger Historie im Zündfunken 7/2017 ab S. 30:
http://progaslight.org/ZF/PGL_Zuendfunke_7-8-2017.pdf

Quelle: Altes Forum der Webseite www.industrie-kultur.de

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Lichtenstein / Erzgebirge Altmarkt

2

?

Standort in Google Earth: Lichtenstein_Altmarkt_2_Gaslaternen.kmz

Lichtenstein Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2010

Lichtenstein Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2010

Lichtenstein Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2010

neu seit 2003

Quelle: Bettina Grimm

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Mülsen vor dem Heimatmuseum

1

?

Standort in Google Earth: Muelsen_St._Jacober_Hauptstrasse_170_1_Gaslaterne.kmz

St. Jacober Hauptstraße 170

Mülsen Gaslaterneterneterneterneterneterne

© Oliver Frühschütz 2010

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Ottendorf-Okrilla

2

Privat - Fa. Menzel Meisterbetrieb

Standort in Google Earth: Ottendorf-Okrilla_1_Gaslaterne.kmz


2 private Laternen in der Radeburger Str. 6 (1 Wandarm mit Dresdner Modellleuchte, 1 Mast mit Leister Aufsatzleuchte)

Quelle: Der Zündfunke Nr. 49 von Progaslicht e.V.

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Pirna

3

?

Standort in Google Earth: Pirna_3_Gaslaternen.kmz

Pirna Gaslaterne

Bei den Stadtwerken Pirna © Martin Kubik Februar 2016

Pirna Gaslaternen

Bei den Stadtwerken Pirna © Martin Kubik Februar 2016

Pirna Gaslaternen

Am Marktplatz © Martin Kubik Februar 2016

2 Laternen auf dem Betriebsgelände der Gasversorgung Pirna Seminarstraße 18
1 Laterne in der Altstadt auf dem Marktplatz

Bei der Laterne am Marktplatz steht auf einem Schild "150 Jahre Gasversorgung in Pirna 1859-2009 Gasversorgung Pirna GmbH"

Quelle: Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Stollberg / Erzgebirge

2

enviaM

Standort in Google Earth: Stollberg_2_Gaslaternen.kmz

Hohensteiner Straße 43
Das Energieversorgungsunternehmen enviaM (gehört zum RWE-Konzern) betreibt am Eingang ihres Betriebsgeländes 2 Neubaugaslaternen der Firma Trapp, Laterne = sechseckige Modellleuchte auf Gussmast Modell "Alt-Berlin"

Quelle: Holger Drosdeck und Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Wehlen (Sachsen)

2

 

Standort in Google Earth: Wehlen_2_Gaslaternen.kmz

1 Laterne auf Mast, eine auf Wandarm an der Radfahrerkirche

Quelle: Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Zwickau

158

siehe unten

Standort in Google Earth: Zwickau_Poelbitz_Gaslaternen.kmz

Zwickau Gaslaternen

Brunnerstraße bei Bahnhofstraße © Martin Kubik Februar 2016

Zwickau Gaslaternen

Kurt-Eisner-Straße © Martin Kubik Februar 2016

Zwickau Gaslaternen

Himmlisch © Oliver Frühschütz 2010

Zwickau Gaslaternen

Da hat man sich bei der Zuleitung noch richtig Mühe gegeben © Oliver Frühschütz 2010

Zwickau Gaslaternen

Rundmantellaterne Modell Zwickau © Oliver Frühschütz 2010

Zwickau Gaslaternen

© Oliver Frühschütz 2010

Zwickau Gaslaternen

© Daniel Milberg 2016

Zwickau Gaslaternen

© Daniel Milberg 2016

Stadtteil Pölbitz

zuständig: Stadtbeleuchtung Zwickau - ein Zweig des Tiefbauamtes Zwickau als Teil der Stadtverwaltung Zwickau

2 Typen vorhanden:

  1. Modell Zwickau (Rundelmantellaterne mit spitzem Dach auf Gusskandelaber, zirka 20 Stück, ausschließlich in der Dr.-M.-E.-Kayser-Straße, in der Schlossstraße sowie in der Johannesstraße. Diese Laternen wurden in Zwickau allesamt 1999/2000 aufgestellt und sind Nachbauten der eigentlichen früheren Rundmantellaterne Modell Zwickau. Die Nachbauten wurden ca. 1998 von der Firma Trapp in Mainhausen entwickelt und ähneln der originalen Zwickauer Rundmantellaterne nur, sind nicht mit ihr wirklich identisch, also keine 1:1-Nachbauten.)

  2. Modell Leistner (Aufsatzleuchte, fast alle auf Gussmast Modell Zwickau, in wenigen Fällen auch auf anderen Gussmasten oder auf Masten aus Walzstahl)

Quelle: Holger Drosdeck und Altes Forum der Webseite www.industrie-kultur.de

 

nach oben

 

Sachsen-Anhalt:

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Bad Dürrenberg

2

MITGAS

Standort in Google Earth: Bad_Duerrenberg_2_Gaslaternen.kmz

Dahlienweg 6

Bad Dürrenberg Gaslaternenernen

© Patrik Pöhlandt 2018

Bad Dürrenberg Gaslaternenernen

© Patrik Pöhlandt 2018

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Bitterfeld Wolfen am Bitterfelder Marktplatz

4 doppelarmiger Kandelaber

Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen GmbH

Standort in Google Earth: Bitterfeld_Wolfen_3_doppelarmige_Gaslaternen.kmz

Eine Gaslaterne ist schon länger vor Ort.

Die drei neuen Kandelaber sind seit Dezember 2015 in Betrieb.

Quelle: http://www.mz-web.de/bitterfeld/bitterfelder-marktplatz-neues-licht-aus-alten-laternen,20640916,32900464.html

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Gräfenhainichen in der Fußgängerzone

1 doppelarmiger Kandelaber

 

Standort in Google Earth: Graefenhainichen_1_doppelarmige_Gaslaterne.kmz

Der Kandelaber ist seit 2002 vorhanden, ist aber leider nicht mehr in Betrieb.

Quelle: Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

 

Ort

Anzahl

Art

Halberstadt Parkanlage Halberstädter Krankenhaus

3

 

Standort in Google Earth: Halberstadt_3_Gaslaternen.kmz

Dr.-Walter-Krienitz-Park

2001 wurde eine Gaslaterne von den Halber Stadtwerke wieder in Betrieb genommen, 2006 wurden weitere zwei Laternen in Betrieb genommen.

Quelle: Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

 

Ort

Anzahl

Art

Kabelsketal

1 fünfarmiger Kandelaber

 

Standort in Google Earth: Kabelsketal_1_5armige_Gaslaterne.kmz

Der Kandelaber steht in der Industriestraße 10 bei Mitgas GmbH

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Lützen

4

MITGAS

Standort in Google Earth: Luetzen_4_Gaslaternen.kmz

Markt 1

Lützen Gaslaternenernen

© Patrik Pöhlandt 2018

Lützen Gaslaternenernen

© Patrik Pöhlandt 2018

Lützen Gaslaternenernen

© Patrik Pöhlandt 2018

 

Ort

Anzahl

Art

Quedlinburg

2

Baden-Baden

Standort in Google Earth: Quedlinburg_2_Gaslaternen.kmz

bei den Stadtwerken Quedlinburg Rathenaustraße 9

Quelle: Der Zündfunke von www.progaslicht.de

 

Ort

Anzahl

Art

Wernigerode

1

 

Standort in Google Earth: (Genaue Lage aktuell noch nicht bekannt)

Auf dem Ölberg am Anger steht seit Mai 2013 ein Denkmal mit einem Laternenanzünder und mit einer richtigen Gaslaterne zur Erinnerung am 150 Jahre Gasversorgung

www.volksstimme.de/nachrichten/lokal/wernigerode/1069265_Stadtwerke-lueften-Geheimnis.html

 

Ort

Anzahl

Art

Zerbst

1

Alt-Düsseldorf

Standort in Google Earth: Zerbst_1_Gaslaterne.kmz

Zerbst Gaslaterne

© Günter Bötel 2011

bei der St. Bartholomäi-Kirche

www.stadt-zerbst.de/index.php?id=155040000486

 

nach oben

 

Schleswig-Holstein:

 

Ort

Anzahl

Art

Kiel

1

Modellleuchte

Standort in Google Earth: Kiel_1_Gaslaterne.kmz

Wilhelminenstraße 19, 24103 Kiel

Vor der Gaststätte "Gaslaterne" ist noch eine mit Gas betriebene alte Laterne auf Wandarm vorhanden und in Betrieb.

www.gaslaterne-kiel.de

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Lübeck, Altstadtinsel

ca. 353

Hansestadt Lübeck – öffentliche Beleuchtung

Standort in Google Earth: Luebeck_Altstadtinsel_Gaslaternen.kmz

Lübeck Altstadt Gaslaternenernen

Bündelpfeiler mit glattem Oberteil © Oliver Frühschütz 2011

Lübeck Altstadt Gaslaternenernen

Vulkan-Aufsatzleuchte Modell G 87 auf Lyra ehemaliger Hirschhorn-Leuchte © Oliver Frühschütz 2011

Lübeck Altstadt Gaslaternenernen

Vulkan-Aufsatzleucht Mod. G 87 mit speziellem Flanschbügel mit Leiterstützen auf jüngerem Trapp-Wandarm © Oliver Frühschütz 2011

Lübeck Altstadt Gaslaternenernen

GICS-Trapp-Nachbau v. Ritterlaterne auf Gußwandaarm Drachenkopf © Oliver Frühschütz 2011

Lübeck Altstadt Gaslaternenernen

GICS-Trapp-Nachbau v. Ritterlaterne auf original Lübecker Bündelpfeiler, Engelsgrube © Oliver Frühschütz 2011

Lübeck Altstadt Gaslaternenernen

© Oliver Frühschütz 2011

Anzahl 2011: 344 Leuchten, denkmalgeschützt

Anzahl 2016 (Der Zündfunke): 353 Leuchten

Aufsatzleuchten Vulkan G 87, überwiegend mit speziellem Flanschbock mit integrierten Leiterstützen auf überwiegend Lübecker Bündelpfeilern (weniger Verzierung) sowie div. Wandarmen sowohl historischer Bauart als auch Nachbauten (Trapp).

Hoher Anteil der Vulkan-Leuchten auf Lyren ehemaliger Hirschhorn-Aufsatz(bügel)-Leuchten.

Vor einigen Jahren Vulkan-Ersatzdächer aus Kupfer nachgebaut.

Durchgängige Verwendung von Glasglocken •Modell Rhenag• mit weißem Blendschutzstreifen.

Mehr zum Thema Glasglocken im Zündfunken, Nr. 5 - 9/ 2013:
http://www.progaslight.org/ZF/PGL_Zuendfunke_5-6-2013.pdf

http://www.progaslight.org/ZF/PGL_Zuendfunke_7-8-2013.pdf

http://www.progaslight.org/ZF/PGL_Zuendfunke_9-2013.pdf


Ferner überwiegend in den Gängen nachgebaute Rundmantellaternen entsprechend Modell Ritter.

Trotz Denkmalschutz ist ein leichter Rückgang zu verzeichnen.

www.ln-online.de/lokales/luebeck/3233601/generalinspektion-an-luebecks-gaslaternen

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Uetersen

?

 

In Uetersen soll es auch eine Gaslaterne geben, näheres leider nicht bekannt

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Westerland Sylt

5

 

Standort in Google Earth: Westerland_Stephansplatz_5_Gaslaternen.kmz

Stephansplatz

auf zwei und dreiarmigen Kandelabern

Nicht sicher, ob noch vorhanden.

Quelle: Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

 

nach oben

 

Thüringen:

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Apolda

11

Energieversorgung Apolda

Standort in Google Earth: Apolda_Gaslaternen.kmz

Apolda Gaslaterne

© Energieversorgung Apolda GmbH 2011

Apolda Gaslaterne

© Energieversorgung Apolda GmbH 2011

Apolda Gaslaterne

© Energieversorgung Apolda GmbH 2011

Apolda Gaslaterne

© Energieversorgung Apolda GmbH 2011

Apolda Gaslaterne

© Energieversorgung Apolda GmbH 2011

Apolda Gaslaterne

© Energieversorgung Apolda GmbH 2011

Apolda Gaslaterne

Apolda Aufsatzleuchte aus Düsseldorf © Energieversorgung Apolda GmbH 2011

 

Zum 150 jährigen Jubiläum der Stadtwerke wurden im Spetember 2011 elf Gaslaternen an und auf dem Betriebsgelände aufgestellt.

Die Laternen stehen auf dem Gelände der Energieversorgung Apolda, drei davon sind an der Fassade zur Straße angebracht eine steht vor dem eingezäunten Gelände der Rest ist auf dem Betriebsgelände.

Quelle: Energieversorgung Apolda und der Zündfunke von Progaslicht e.V.

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Friedrichroda

30

?

Standort in Google Earth: Friedrichsroda_Innenstadt_Kirchgasse_Hauptstrasse_ca_30_Gaslaternen.kmz

Innenstadt, Kirchgasse und Hauptstraße seit 1995 neu Modell Rastatt von Trapp (=Nachbau historischer Rech-Freilichtlaterne)

Quelle: Bettina Grimm von Progaslicht e.V.

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Gotha Schöne Allee

1 vierarmiger Kandelaber mit 5 Laternen

?

Gotha Stadtwerke Pfullendorfer Straße 83

2

?

Standort in Google Earth: Gotha_2_Gaslaternen.kmz

Der Kandelaber wurde am 25. Mai 2010 zum 150 jährigen Jubiläum der Stadtwerke auf dem Gelände, wo früher das Gaswerk stand in Betrieb genommen

Quelle: Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

 

Ort

Anzahl

Art

Zuständig

Greiz

9

Greizer Gaslaternen

Energieversorgung Greiz GmbH

Standort in Google Earth: Greiz_Mollbergstrasse_20_9_Gaslaternen.kmz

Gaslaternen Greiz

© Holger Drosdeck von www.gaslaternen.de

Greiz Gaslaternen

© Martin Kubik 2017

Greiz Gasbeleuchtung

© Martin Kubik 2017

Greiz Gasbeleuchtung

© Martin Kubik 2017

Greiz Gasbeleuchtung

© Martin Kubik 2017

www.evgreiz.de/startlichterfest.html

Quelle: Holger Drosdeck und Altes Forum der Webseite www.industrie-kultur.de

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Jena Wagnergasse

12

Stadtwerke Jena-Pößneck

Jena Quergasse

7

Stadtwerke Jena-Pößneck

Jena Mühltal

2

 

Standort in Google Earth: Jena_Gaslaternen.kmz

Gaslaternen Heinrichsberg Jena

Alte Gasleuchte an der Straße "Heinrichsberg" © Stadt Jena

Gaslaternen Wagnergasse Jena

Neue Gasleuchten in der Wagnergasse © Stadtwerke Jena-Pößneck

Neu seit 2004 11 Stück in der Wagnergasse, seit 2010 7 weitere in der Quergasse. Eigentümer Stadt Jena, Betrieb durch Stadtwerke Jena-Pößneck. Die Leuchten sind von der Firma Trapp.

2013 kam eine weitere private Gaslaterne (Rundmantel auf Wandarm) im öffentlichen Raum am Johannisplatz 28 dazu.

www.jenanews.de/content_news.php?id=298

Quelle: Bettina Grimm und Stadtverwaltung Jena

 

Ort

Anzahl

Art

Leinefeld-Worbis

3

Modellleuchten

Standort in Google Earth: Worbis_3_Gaslaternen.kmz

Hausener Weg 32
37339 Leinefelde-Worbis bei EW Eichsfeldgas GmbH

Leinefeld Worbis Gaslaternen

Leider bei Regen © Oliver Frühschütz 2010

Leinefeld Worbis Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2010

 

Ort

Anzahl

Art

Zeulenroda

2

1 x Baden-Baden

Standort in Google Earth: Zeulenroda_Lohweg_8_2_Gaslaternen.kmz

Zeulenroda Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2010

Zeulenroda Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2010

Zeulenroda Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2010

Zeulenroda Gaslaterne

© Martin Kubik 2017

Zeulenroda Gaslaterne

© Martin Kubik 2017

 

Am Eingang zum Gelände der Stadtwerke Zeulenroda Lohweg 8 steht seit einigen Jahren eine Neubaugaslaterne (sechseckige Modellleuchte auf Gussmast), vermutlich Firma Trapp, ist gasbetrieben

Quelle: Holger Drosdeck und Martin Kubik

 

nach oben

Europa:

 

Dänemark:

Ort

Anzahl

Zuständig

Aalborg Rathaus

2

?

zwei je sechsflammige Rundmantelleuchten auf Mast am Eingang vom Rathaus

Zündflamme und Magnetventil

http://www.wachauer-petromax.at/gas_bel-st_dk_m.htm

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Gaswerk-Museum Hobro

2

?

Gasmuseet
Gasværksvej 2
9500 Hobro

Gaswerk Hobro Gaslaternen gaslight

© Oliver Frühschütz 2015

Gaswerk Hobro Gaslaternen gaslight

© Oliver Frühschütz 2015

www.gasmuseet.dk

nach oben

 

England:

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Belfast

 

?

 

Im Crown Liquor Saloon gibt es noch richtige Gas-Innenbeleuchtung!

46 Great Victoria St, Belfast, County Antrim BT2 7BA, Vereinigtes Königreich

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Bournemouth

27

?

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Horsham

 

?

 

Ort

Anzahl

Zuständig

York

 

?

Gaslaterne York gaslight

Vor der Cathedral © Barbara Berger 2015

 

Ort

Anzahl

Zuständig

London

ca. 1500

British Gas

Westminster, rund um das Parlament, Buckingham Palace und Sitz des Premierministers, Hyde Park, Pall Mall, Trafalgar Square, Convent Garden und Kensington Palace Gardens

Der Sankt James Park neben dem Buckingham Palace wird nur mit Gas beleuchtet.

Stehen unter Denkmalschutz, Anzahl leicht steigend

Dort arbeiten 5 Personen jeweils für etwa 300 Laternen

Betrieb mit Zünduhren der Firma Horstmann

www.dailymail.co.uk/news/article-2848038/The-magical-job-Britain-Enchanting-story-gas-street-lights-five-men-burning-just-did-Dickens-day.html

http://londonist.com/2015/11/video-meet-london-s-remaining-gas-lamp-lighters

Die vermutlich älteste Gaslaternen in London steht am Carlton House und in Dean´s Yard in der Nähe des Eingangs an der Wand.

London gaslight

Pall Mall war die erste mit Gas beleuchtete Straße, noch heute finden sich hier "Gaslicht" © Oliver Frühschütz 2016

Hier ein Video auf Youtube von mir © Oliver Frühschütz 2016

London gaslight

Es gibt auch noch zwei Laternen am Trafalgar Square mit offener Gasflamme © Oliver Frühschütz 2016

London gaslight

Es gibt auch noch zwei Laternen am Trafalgar Square mit offener Gasflamme © Oliver Frühschütz 2016

London gaslight

Es gibt auch noch zwei Laternen am Trafalgar Square mit offener Gasflamme © Oliver Frühschütz 2016

London gaslight

Es gibt auch noch zwei Laternen am Trafalgar Square mit offener Gasflamme - in Betrieb © Oliver Frühschütz 2016

London gaslight

Und am Borough Markt sind auch noch Laternen mit offenen Flammen zu finden © Oliver Frühschütz 2016

London gaslight

Und am Borough Markt sind auch noch Laternen mit offenen Flammen zu finden © Oliver Frühschütz 2016

London gaslight

Und am Borough Markt sind auch noch Laternen mit offenen Flammen zu finden © Oliver Frühschütz 2016

London gaslight

Es gibt Laternen mit nur einem Glühstrumpf © Oliver Frühschütz 2016

London gaslight

Es gibt Laternen mit zwei Glühstrümpfen © Oliver Frühschütz 2016

London gaslight

Und es gibt aber auch Gaslaternen mit 16 Flammen in einer Laternen © Oliver Frühschütz 2016

London gaslight

Eine der Gaslaternen mit 16 Flammen in einer Laternen © Oliver Frühschütz 2016

Eine der schönsten Laternen steht bei Westminster Abbey © Oliver Frühschütz 2016

 

Eine besondere Gaslaterne steht in der Carting Lane vor dem Savoy Hotel - sie wird mit den Gasen aus der Kanalisation betrieben.

siehe auch: https://en.wikipedia.org/wiki/Sewer_gas_destructor_lamp

London gaslight

"Biogaslaterne" © Oliver Frühschütz 2016

London gaslight

"Biogaslaterne" © Oliver Frühschütz 2016

London gaslight

"Biogaslaterne" © Oliver Frühschütz 2016

London gaslight

Laterne Detail mit Schaltuhr © Oliver Frühschütz 2016

London gaslight

Detail Schaltuhr © Oliver Frühschütz 2016

Video Laterne mit Schaltuhr © Oliver Frühschütz 2016

London gaslight

Gaslaternen Covent Garden © Oliver Frühschütz 2016

 

London Wigmor Hall Indoor gaslight

Und es gibt auch noch Gaslicht in Gebäuden als Notbeleuchtung bei Stromausfall - Wigmor Hall © Oliver Frühschütz 2016

London Wigmor Hall Indoor gaslight

Und es gibt auch noch Gaslicht in Gebäuden als Notbeleuchtung bei Stromausfall - Wigmor Hall © Oliver Frühschütz 2016

London Wigmor Hall Indoor gaslight

Und es gibt auch noch Gaslicht in Gebäuden als Notbeleuchtung bei Stromausfall - diese wird bei abgendlichen Veranstaltungen immer angezündet - Wigmor Hall © Oliver Frühschütz 2016

 

London Gaslaternen

© Gaswerksfreunde Augsburg e.V.
 

London Gaslaternen

© Gaswerksfreunde Augsburg e.V.
 

London Gaslaternen

© Gaswerksfreunde Augsburg e.V.
 

London Gaslaternen

© Gaswerksfreunde Augsburg e.V.

 

London gaslight

Covent Garden © Barbara Berger 2015


 

 

Ort

Anzahl

Art

Malvern Wells

ca. 110

 

Standort in Google Earth: Malvern_Wells_110_Gaslaternen.kmz
 

Gaslaternen mit Gas-Generator, der den eingebauten Akku für die Zündung aufläd, moderne Reflektoren, eine Diebstahl-Alarmanlage und eine automatische Meldung, wenn die Laterne gestört ist. Modernste Gas-Technik in alten Gaslaternen.

Dazu noch eine drahtlose Steuerung um alle Lampen durch einen Befehl ein oder auszuschalten z.B. nachts, wenn niemand auf der Straße ist.

http://www.malvernwells-pc.gov.uk/parish-council/parish-assets/gas-lamps

 

Ort

Anzahl

Art

Nottingham

?

 

Näheres nicht bekannt

 

Ort

Anzahl

Art

Windsor Castle

 

 

 

 

Ort

Anzahl

Art

Worcester

27 ?

 

2014 waren es wohl 27 Laternen, näheres ist nicht bekannt

https://www.youtube.com/watch?v=sOph-dPpjrQ

 

nach oben

 

Frankreich:

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Colmar

 

 

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Grenoble

 

 

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Malakoff

1

Monsieur Courivaud

Malakoff Gaslaterne

© Ara Kebapcioglu

 

Besonderheit: Die Laterne mit dem Namen "Léon" hat noch einen Stehlichtbrenner

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Sarlat-la-Caneda

ca. 250

Stadtwerke Monsieur Delmas

Sarlat Gaslaterne

© Ara Kebapcioglu

Ausgerüstet mit Technik von Trapp

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Strassburg

 

 

mehrarmige Kandelaber auf dem Place Gutenberg und Place des Halles

 

Strassburg Strasbourg Gaslaterne

Place des Halles © Ara Kebapcioglu

Strassburg Gaslaternen

© Ara Kebapcioglu

nach oben

 

Irland:

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Dublin

 

?

Im Phoenix Park stehen einige Gaslaternen, hauptsächlich an den Eingängen/Zufahrten und an der Ascail Chesterfield (Hauptstraße)

Dublin Phoenix Park gaslight

© Oliver Frühschütz Mai 2019

Dublin Phoenix Park gaslight

© Oliver Frühschütz Mai 2019

Dublin Phoenix Park gaslight

© Oliver Frühschütz Mai 2019

Dublin Phoenix Park gaslight

© Oliver Frühschütz Mai 2019

Dublin Phoenix Park gaslight

© Oliver Frühschütz Mai 2019

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gas_Lamp_in_Phoenix_Park_in_Dublin,_Ireland.jpg?uselang=de

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Belfast

 

?

Im The Crown Liquor Saloon

Äußerst seltene noch erhaltene und in Betrieb befindliche Gas-Innenbeleuchtung

Hier im The Crown Liquer Saloon sind im Erdgeschoß noch fast alle Lampen mit Gas betrieben.

Belfast gaslight The Crown Liquor Saloon

© Oliver Frühschütz Mai 2019

Belfast gaslight The Crown Liquor Saloon

© Oliver Frühschütz Mai 2019

Belfast gaslight The Crown Liquor Saloon

© Oliver Frühschütz Mai 2019

Belfast gaslight The Crown Liquor Saloon

© Oliver Frühschütz Mai 2019

Italien:

 

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Genua

1?

?

wurde wohl zur 150 jährigen Gasversorgung von Genua restauriert und wieder mit Gas in Betrieb genommen

https://www.youtube.com/watch?v=H2TNZ4M0rbg

Quelle: Ara Kebapcioglu

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Venedig

 

?

In Venedig soll es auch noch einige Gaslaterne geben, näheres ist leider nicht bekannt

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Napoli

Mehrere doppelarmige Kandelaber u Wandarme

?

U.a. am Schloß. Keine weiteren Fakten bekannt.

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

Kroatien:

Ort

Anzahl

Zuständig

Zagreb in der Altstadt

202

?


Bedienung manuell

Die Laternen werden von einem Beamten der Stadtwerke allabendlich angezündet.

Seine Route ist 3.5 km lang und er braucht dazu 2 Stunden!

Quelle: Urs Fries

nach oben

 

Liechtenstein:

Ort

Anzahl

Zuständig

Vaduz im Zentrum

1

?

Mehrarm. Kandelaber mit Modell "Alt-Düsseldorf" GICS oder Trapp, mit 1 Dämmerungsschalter f. alle Köpfe. Info möglicherweise nicht mehr aktuell.

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

Niederlande:

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Ede

1

?

Standort in Google Earth:

Dreiarmiger Prachtkandelaber mit je 3 Bamag-Hängeleuchten A 21 4-flg.

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Haarlem Prinsenhof

3

?

Standort in Google Earth: Haarlem_Prinsenhof_3_Gaslaternen.kmz

3 Gaslaternen Typ "Haagse Paal" im Park bei Jacobijneststraat Prinsenhof am Rathaus

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Haarlem Frans Loenenhofje

4

?

Standort in Google Earth: Haarlem_4_Gaslaternen.kmz

4 Wandlaternen (Ritter) im Innenhof

Innenhof nur zu erreichen durch ein Tür (offen) Eingang: Witte Herenstraat 25

in den 80ern neu in Betrieb genommen

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Haarlem Noord-Hollands Streekarchief

3

?

Standort in Google Earth: Haarlem_Jansstraat_40_3_Gaslaternen.kmz

3 Wandlaternen (Ritter)

Eingang: Jansstraat 40

in den 80ern neu in Betrieb genommen

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Maastricht

? geplant

?

Am Denkmal Johannes Petrus Minckeleers sind Gaslaternen geplant

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Voorschoten

25 GICS Modell Baden-Baden

?


nach oben

 

Österreich:

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Althofen

12

?

In der Altstadt sind seit 1998 wieder Gaslaternen von Trapp zum Gedenken an Dr. Carl Auer von Welsbach vorhanden

Die Laternen wurde auf Initiative des Auer von Welsbach Museums aufgestellt.

Nähere zum Erfinder der Gasglühlichts findet man im Internet unter: www.althofen.at/welsbach.htm

Althofen Gasbeleuchtung

Laterne am Wandarm vor dem Museum © Martin Kubik Juni 2014

 

Althofen Gaslaterne

© Martin Kubik Juni 2014

 

Althofen Gaslaterne

© Martin Kubik Juni 2014

 

www.meinbezirk.at/althofen/magazin/ein-spaziergang-in-der-altstadt-von-treibach-althofen-m3401837,419951.html

www.meinbezirk.at/althofen/magazin/gaslaterne-wie-sie-zahlreich-hier-zu-bestaunen-sind-m3401826,419951.html

www.meinbezirk.at/althofen/magazin/von-natur-umwachsene-gaslaterne-m3401831,419951.html

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Graz

43

Energie Graz GmbH

43 historische Gaslaternen in der Schubertstraße, am Schlossberg und am Burgring

Graz Schlossberg Gaslaternen

Bamag U7 große Nachkriegsausführung am Schlossberg © Martin Kubik Juli 2018

 

Graz Schlossberg Gaslaternen

Gaslaternen am Schlossberg © Martin Kubik Juli 2018

 

Graz Schlossberg Gaslaternen

Aufsatzleuchte entsprechend Modell Köln, vermutl. Vulkan auf Wiener Bündelpfeiler, Schloßberg © Martin Kubik Juli 2018

 

Graz Gaslaternen

Gaslaternen am Schlossberg © Martin Kubik Juli 2018

 

Graz Schlossberg Gaslaternen

Hirschhorn-Aufsatzleuchte Mod. Nr. 292, Schlossberg © Martin Kubik Juli 2018

Hirschhorn Modell 292 04 mit Flanschbügel mit integrierten Leiterstützen und Modell Köln vermutl. Vulkan sowie Nachkriegs U7 große und kleine Ausführung auf Bündelpfeilern Wiener Art.

Quelle: Der Zündfunke Nr. 45 und Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Wien Bezirksmuseum Hietzing Am Platz 2

1

Wien Energie Gasnetz

Wien Erdbergstraße vor Wien Energie Gasnetz GmbH Erdbergstraße 236

1

Wien Energie Gasnetz

Wien neben Rathausmann-Nachbildung im Rathausgarten

2 (Nur noch Mast)

Wien Energie Gasnetz

Standort in Google Earth: Wien_Am_Platz_2_1_Gaslaterne.kmz

Standort in Google Earth: Wien_Erdbergstrasse_1_Gaslaterne.kmz

Standort in Google Earth: Wien_Rathausgarten_2_Gaslaternen.kmz

 

Letzte Gaslaterne Wien

© Oliver Frühschütz 2014

Letzte Gaslaterne Wien

© Oliver Frühschütz 2014

Letzte Gaslaterne Wien

Zünduhr offen © Oliver Frühschütz 2014

Letzte Gaslaterne Wien

Mal ne andere Perspektive © Oliver Frühschütz 2014

Vor dem Bezirksmuseum Hietzing Am Platz 2 steht die "letzte Wiener Gaslaterne"

 

Auf der Info Tafel steht:

Hietzinger Heimatmuseum Letzte Wiener Gaslaterne Bürgermeister Franz Jonas löschte diese am 27.11.1962 in Hietzing, Sauraugasse 22

 

Wien Erdbergstraße Gaslaterneaterne

Gaslaterne in der Erdbergstraße © Geocacher luchsp

Wien Erdbergstraße Gaslaterneaterne

Gaslaterne in der Erdbergstraße © Geocacher luchsp

Wien Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2014

Wien Gaslaterne

© Oliver Frühschütz 2014

In der Einfahrt der Wien Energie Gasnetz GmbH, 11., Erdbergstraße 236 neben Portierloge steht auch noch eine Gaslaterne

 

Wien Rathausgarten Gaslaterne

Mast ohne Gaslaterne im Rathausgarten © Geocacher luchsp 2011

Wien Rathausgarten Gaslaterne

Mast ohne Gaslaterne im Rathausgarten © Geocacher luchsp 2011

Wien Gaslaterne

Leider immer noch Kopflos © Oliver Frühschütz 2014

Zwei weitere stehen neben der Rathausmann-Nachbildung im Rathausgarten sind aber aktuell (Februar 2013+ August 2014) wegen Wartungsarbeiten nicht in Betrieb bzw. nicht vorhanden.

 

Bis vor ein paar Jahren gab es noch einen Wandarm bei der Gaswerk Direktion in der Josefstadt Josefstädter Straße 10–12- heute Fleming‘s Hotel Deluxe Wien-City. Dieser ist leider vom Hotel Flemings nach Übernahme elektrifiziert worden.

www.sagen.at/fotos/showphoto.php/photo/602/size/big/cat/

www.spiegel.de/spiegel/print/d-45139698.html

www.wachauer-petromax.at/gaslaternen_strassenbeleuchtung.htm Bilder der Laternen am Rathausgarten, als die Laternen noch da waren.

 

nach oben

 

Polen:

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Breslau

ca. 100

?

Breslau Gasbeleuchtung

© Tobias Brenner 2010

Breslau Gasbeleuchtung

© Tobias Brenner 2010

Gasbeleuchtung auf der Dominsel (poln.: Ostrów Tumski) bzw. auch der Sandinsel, ca. 50 Leuchten an Wandarmen bzw. auf Gusssäulen im Viertel rund um den Johannesdom bzw. die Sandkirche

Besonderheit: doppelstöckiger Wandarm, direkt neben dem Dom.

Werden abends von einem Laternenanzünder angezündet und morgens wieder gelöscht

https://www.youtube.com/watch?v=m8mY-E6SeYw

https://www.youtube.com/watch?v=nEcYWS03zaE

https://en.wikipedia.org/wiki/Gas_lighting#/media/File:Latarnia_gazowa_przyMoscieTumskim.jpg

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Elbing

ca. 1 Düsseldorfer Aufsatzleuchte hinter Gitter

?

http://picasaweb.google.com/lh/photo/ECcj0WUFaJI1RZi9NHrf2g

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Krakau Marktplatz

ca. 15

?

in den Arkaden der Tuchhallen auf dem Marktplatz

 

Ort

Anzahl

Art

Paczków (Patschkau)

9

 

Im Gasmuseum im ehemaliges Gaswerk im Paczków (Patschkau) sind 9 Gaslaternen im Betrieb.

Paczkow Gaslaternen

© Martin Kubik November 2011

 

Paczkow Gaslaternen

© Martin Kubik November 2011

Paczków (Patschkau) Gaslight Gasmuseumsmuseum

© Martin Kubik 2018

Paczków (Patschkau) Gaslight Gasmuseumsmuseum

© Martin Kubik 2018

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Warschau

ca. 180

?

 

nach oben

 

Schweden:

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Stockholm Stureplan

1 Stück 3 mal 6 flammig in einer Rundlaterne mit Zündflamme

 

Stockholm Gaswerk

3 Stück Wandarm 2 Stück Mast Außer Betrieb ehem. Zündflamme mit Magnetventil

 

Die große Gaslaterne mit 18 Flammen steht vor dem Stureplan an der Ecke Birger_Jarlsgatan und Sturegatan

Stand Juli 2015 in Betrieb

 Stockholm Gaslaternen gaslight

Stureplan © Oliver Frühschütz 2015

Stockholm Gaslaternen gaslight

Stureplan © Oliver Frühschütz 2015

Stockholm Gaslaterne gaslight

Stureplan © Oliver Frühschütz 2015

Stockholm Gaswerk Gaslaternen gaslight

Beim Gaswerk leider völlig verwahrlost © Oliver Frühschütz 2015

Stockholm Gaswerk Gaslaternen gaslight

Beim Gaswerk leider völlig verwahrlost - wurde früher wohl per Hand geschalten © Oliver Frühschütz 2015

Stockholm Gaswerk Gaslaternen gaslight

Beim Gaswerk leider völlig verwahrlost © Oliver Frühschütz 2015

Stockholm Gaswerk Gaslaternen gaslight

Eine der drei Rundmantel beim Gaswerk - früher mit Zündflamme und Magnetventil - leider völlig verwahrlost © Oliver Frühschütz 2015

 

Die Gaslaternen vor dem Gaswerk Stockholm 3 Stück Wandarm Rundmantel 2 Stück Mast Modellleuchten sind wohl schon länger außer Betrieb (keine Glühstrümpfe mehr und sehr dreckig)

Stand Juli 2015 in Betrieb

 

Schweiz:

Ort

Anzahl

Zuständig

Basel

Leider keine Gaslaterne(n) mehr vorhanden

Privatbesitz

am Spalenberg
mit Wandarm an Strassenfassade in der Altstadt
Kopf Fabrikat Ritter Köln um 1900
mit konischem Glas

Existiert nicht mehr

Quelle: Urs Fries

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Bern Münsterplatz

ca. 10 Stück

?

neu seit ca. 2003

Quelle: Urs Fries

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Brugg Altstadtgassen

?

?

Quelle: Urs Fries

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Chur

1 Hirschhorn-Aufsatzleuchte Modell 293

?

Näheres nicht bekannt

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Rorschach

1

?

zwischen dem Eingang zum Restaurant Schnell und der Pforte zum Wohn- und Geschäftshaus Seestrasse 4


http://schatzsucher.rorschach.ch/?p=862

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Schaffhausen

Leider keine Gaslaterne(n) mehr vorhanden

Städtische Werke
Schaffhausen und
Neuhausen am Rheinfall

Gaslaternen Schaffhausen

© Städtische Werke Schaffhausen

 

Schaffhausen Gaslaterne

© Kurt Bolt

Quelle: Städtische Werke Schaffhausen

Ab März 2006 waren 24 Steh- und 2 Wandleuchten in Betrieb

Inzwischen wieder abgebaut

Quelle: Klaus Gevatter (2020)

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Solothurn

1

?

Standort in Google Earth: Solothurn_1_Gaslaterne.kmz

eine Gaslaterne am Friedhofsplatz zum 150. Jubiläum der Gasversorgung aufgestellt

www.regioenergie.ch/Laternenanzuenden.153.0.html

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Zofingen Fegergasse

2 oder mehr

?

Standort in Google Earth: Zofingen_Fegergasse_Gaslaternen.kmz

mindestens 2 Gaslaternen in der Fegergasse, sind vermutlich mehr, näheres aber nicht bekannt.

 

Ort

Anzahl

Zuständig

Zürich

36

Energie 360°

Altstadt, rechtes Limmatufer

Am Rindermarkt, Am Neumarkt,Rehgasse, Predigergasse und Froschaugasse

alle 36 Gaslaternen sind 6 flammig

www.erdgaszuerich.ch/ueber-erdgas-zuerich/chronik/meilensteine/nostalgisches-licht.html

http://www.tagblattzuerich.ch/aktuell/gut-zu-wissen/gut-zu-wissen-detail/article/geschichte-der-zuercher-strassenbeleuchtung.html

Quelle: Urs Fries

 

nach oben

 

Spanien:

 

Ort

Anzahl

Art

Bilbao

?

 

Google Earth:

https://en.wikipedia.org/wiki/Gas_lighting#/media/File:Gas_lamp_in_Bilbao.JPG

Näheres nicht bekannt

 

Tschechien:

 

Ort

Anzahl

Art

Havirov

2

 

Google Earth: Havirov_2_Gaslaternen.kmz

Havírov-Prostrední Suchá, Nový Svet 1407/59A

Havirov gaslight

© Martin Kubik November 2017

Havirov gaslight

© Martin Kubik November 2017

 

Ort

Anzahl

Art

Javorník ve Slezsku-(deutsch Jauernig)

7

 

Im Schlossgarten sind seit 2001 die dortigen Gaslaternen (vermutlich vor 1945) wieder in Betrieb.

Javornik Gaslaternen

© Martin Kubik Mai 2012

 

Javornik Gaslaternen

© Martin Kubik Mai 2012

 

Ort

Anzahl

Art

Pilsen

1 Mast mit 2 Laternen

 

Google Earth: Pilsen_1_Gaslaterne.kmz

Standort bei O-Bus Haltestelle U Teplárny, Plzen(-Bory

Pilsen Gaslaterne

© Martin Kubik 2017

 

Ort

Anzahl

Art

Prag

ca. 671

Nachbau von Fa. Eltodo

Die Firma Eltodo hat die Mast- und Wandlaternen installiert. Es handelt sich um einen Nachbau nach der Modell 1896 (Autoren Arch. Lindsbauer und Plastiker Wesely) die von der Firma hergestellt und aufgestellt wurden.

Michalská/Michaeligasse, Celetná/Zeltnergasse (93 Laternen), Rytírská/Rittergasse (89 Laternen),Teile des Altstädter Rings, Kohlenmarkt und Karlsbrücke (46 Laternen seit 11.11.2010), Malostranské námestí/Kleinseiter Platz (64 Laternen), Ovocný trh/Obstmarkt (58 Laternen)

Weitere neue Gaslaternen sind in der Planung.

Prag Laternenanzünder;nder

Laternenanzünder in Prag © Martin Kubik 1977

Prag Gaslaternen Prague gaslight

Dražické námestí bei Karlsbrücke - wieder gasbeleuchtet seit Nov. 2014 © Martin Kubik 2014

Prag Gaslaternen Prague gaslight

Dražické námestí bei Karlsbrücke - wieder gasbeleuchtet seit Nov. 2014 © Martin Kubik 2014

Prag Gaslaternen

Pracht Kandelaber mit 8 Laternen in Hradcany-Loretanska-Strasse © Martin Kubik 2016

Prag Hradschienerplatz Gaslaterne gaslight

Pracht Kandelaber mit 8 Laternen am Hradschienerplatz © Martin Kubik 2018

Prag Gaslaternen Prague gaslight

Mostecká - wieder gasbeleuchtet seit 2009 © Martin Kubik 2014

Prag Gaslaternen Prague gaslight

Na Bojišti © Martin Kubik 1977

 

Prag Gaslaternen

Praha Staré Mesto, Annenské námestí (Prag-Alte Stadt, St.Anna Platz) © Martin Kubik 1977

 

Prag Gaslaternen

Praha-Malá Strana (Prag-Kleine Seite) © Martin Kubik 1977

Prag Krematorium Gas light

Prag Krematorium Vinohradskástrasse Die vier Gasfackeln sind nur bei Bestattungen an Werktagen in Betrieb

© Martin Kubik Oktober 2018

 

Prag Krematorium gas light

Prag Krematorium Vinohradskástrasse gesamt 4 Gasfackeln © Martin Kubik Oktober 2018

 

Ort

Anzahl

Art

Prag (Gasmuseum)

5

 

Gasmuseum im ehem. Gaswerk Prag-Michle auf dem Gelände der Prazska plynarenska

Gaslaternen Prag

© Martin Kubik

Quelle: Martin Kubik und Der Zündfunke von Progaslicht e.V.

 

Ort

Anzahl

Art

Šumperk (deutsch Mährisch Schönberg)

1

 

Rathausstraße

Leider nicht in Betrieb

Sumperk Gaslaterne

Radnicní ulice (Rathaustraße) © Martin Kubik

 

nach oben

 

Ungarn:

 

Ort

Anzahl

Art

Baja

2

 

Standort in Google Earth: Baja_2_Gaslaternen.kmz

Baja gaslaternen gaslight

© Peter Taiji 08.06.2012

Bajcsy-Zsilinsky u. 8

Die 2 Laternen sind als Dauerläufer immer in Betrieb.

Quelle: Peter Taiji

 

Ort

Anzahl

Art

Budapest

ca. 200

Nachbauten Fa. Sztankovics, ähnlich Grätzin oder Lampart.

Standort in Google Earth: Budapest_Gaslaternen_am_Kiosk.kmz

Scheinbar sind alle Lampen ohne Steuerung, somit also als Dauerläufer immer in Betrieb.

Budapest Gaslaternen

Budapest, Nachbau Sztankovics © Gaswerksfreunde Augsburg e.V. 2013

 

Budapest Gaslaternen
© Gaswerksfreunde Augsburg e.V. 2013

 

Budapest Gaslaternen

© Gaswerksfreunde Augsburg e.V. 2013

 

Budapest Gaslaternen

© Gaswerksfreunde Augsburg e.V. 2013

Budapest gaslight

Gaslaternen am Kiosk © Martin Kubik 2017

Budapest gaslight

Gaslaternen am Kiosk © Martin Kubik 2017

 

Ort

Anzahl

Art

Sopron

1

 

Standort in Google Earth: Sopron_Gaslaterne.kmz

Sopron Széchenyi tér 11

Die Laterne ist als Dauerläufer immer in Betrieb.

https://www.kozterkep.hu/30447/soproni-gazszolgaltatas-150-evfordulo-emlektabla

Quelle: Peter Taiji

 

Ort

Anzahl

Art

Szeged

1

 

Standort in Google Earth: Szeged_Gaslaterne.kmz

Vasarhelyi Pal ut

Szeged Gaslaterne gaslight

© Peter Taiji zwischen 2003 und 2007

Szeged Gaslaterne gaslight

© Peter Taiji zwischen 2003 und 2007

Die Laterne ist als Dauerläufer immer in Betrieb.

Quelle: Peter Taiji
 

Weltweit:

 

Amerika:

 

Ort

Anzahl

Art

Atlanta

 

 

Standort in Google Earth:

https://en.wikipedia.org/wiki/Gas_lighting#/media/File:Street_Gas_Lighting_(Underground_Atlanta).JPG

Im Unterground Atlanta

 

Ort

Anzahl

Art

Boston

ca. 2847

 

Standort in Google Earth:

im Stadtteil Beacon Hill, Charrlestown, Bay Village, North End und Back Bay

 

Ort

Anzahl

Art

Chicago

 

 

 

China:

Ort

Anzahl

Art

Hong Kong

4 Laternen je 2 flammig

 

Standort in Google Earth: Hong_Kong_Duddell_Street_4_alte_Gaslaternen.kmz

Duddell Street an der Treppe

Stand 2018 aktuell wurden leider drei Laternen samt Mast durch den Taifun "Mangkhut" zerstört.

Hong Kong gaslight

© Dieter Mayer 2017

Hong Kong gaslight

© Dieter Mayer 2017

Hong Kong gaslight

© Dieter Mayer 2017

Hong Kong gaslight

© Ludwig Wiedemann 2018

Hong Kong gaslight

© Ludwig Wiedemann 2018

Hong Kong gaslight

© Ludwig Wiedemann 2018

Hong Kong gaslight

© Ludwig Wiedemann 2018

Hong Kong gaslight

© Ludwig Wiedemann 2018

 

Japan:

Ort

Anzahl

Art

Beppu

Mindestens 1 Mast mit 2 Laternen

 

Standort in Google Earth: Beppu_Gaslaternen.kmz

am denkmalgeschützen Thermalbad Takegawara Bathouse

Beppu Japan Gaslaterne

© Kurt Bolt

 

Beppu Japan Gaslaterne

© Kurt Bolt

Ort

Anzahl

Art

Tokio

?

 

Standort in Google Earth:

https://en.wikipedia.org/wiki/Gas_lighting#/media/File:Gaslight_on_Gasu-Kyokai_Build.JPG

mehr leider nicht bekannt

 

Ort

Anzahl

Art

Yokohama

?

 

Standort in Google Earth:

https://en.wikipedia.org/wiki/Gas_lighting#/media/File:Gaslamp_20150221.JPG

mehr leider nicht bekannt

 

Russland:

Ort

Anzahl

Art

Moskau

Aufbau geplant

 

Standort in Google Earth:

Wideraufbau der Gasbeleuchtung geplant (siehe Link)

http://german.ruvr.ru/news/2013_12_05/Nostalgische-Gaslaternen-erscheinen-wieder-in-Moskau-9686/

 

Wer noch Gasbeleuchtungen kennt, die hier nicht aufgeführt sind oder fehlende Angaben zu der vorhandenen Liste geben kann, bitte melden!

 

nach oben