Das zweite Gaswerk in Augsburg (Gasfabrik II)

Dieses Werk stand an der Badstraße 5 und wurde 1863 in Betrieb genommen.

Daten von 1868:

4 Öfen mit je 24 Tonretorten

1 Luftcondensator (Kühlung)

1 Wascher von 14 [] engl. Querschnitt und 15 engl. Höhe (Gaswäscher- Reiniger)

Beale'schen Exhaustor (Gassauger)

3 Reiniger (Laming'scher Masse) von 96 [] engl. Querschnitt (Schwefelreiniger)

1 Gasbehälter mit 38.000 c' Inahlt (ca. 1.000 m³)

Erzeugung:

10 Rostöfen und 4 Generatoren-Öfen mit zusammen 96 Retorten
Leistung: 18 000 Nm³/Tag
noch dazu 25 % Wassergas:
Leistung: 7500 Nm³/Tag

Speicherung:

1 Behälter Baujahr 1862 mit 1000 m³
1 Behälter Baujahr 1873 mit 1700 m³
1 Behälter Baujahr 1885 mit 5000 m³ (Bassin aus Stampfbeton, 30m Durchmesser, 7,5 m tief, 14 Pfeiler Bassin wurde Ende März 1886 bereits undicht!)
1 Behälter Baujahr 1896 mit 9400 m³
Gesamt: 17100 m³

 

Als Brennstoff wurde Saarbrücker Steinkohle aus der Zeche Heinitz, bayrische Stockheimer Steinkohle und Böhmische Steinkohle aus dem Zieglerschacht verwendet.

 

Die Gaszähler in Augsburg waren von L.A. Riedinger, Siry Lizars&Comp. und nach 1868 auch von Kromschröder

 

Plan zweites Gaswerk in Augsburg

Quelle: Festschrift Gesellschaft für Gasindustrie in Augsburg

 

Plan zweites Gaswerk in Augsburg

Alter Plan vom Gaswerk 2 in Augsburg (etwa 1907-1911)

© und Bildquelle: Gaswerksfreunde Augsburg e.V.

 

Altes Gaswerk von Franz Häußler

schöne Luftaufnahme vom Gaswerk 2 in Augsburg (1906)

Aufgenommen von August Riedinger aus dem Freiballon "Augusta II"

©: Franz Häußler

 

Gaswerk Augsburg Badstrasse Riedinger

Gaswerk Badstraße in Augsburg erbaut von Riedinger

© und Bildquelle: Gaswerksfreunde Augsburg e.V.

 

Gaswerk Augsburg Badstraße Glocken Gasbehaelter

Altes Bild der vier Glocken Gasbehälter vom Gaswerk Badstraße in Augsburg

© und Bildquelle: Gaswerksfreunde Augsburg e.V.

 

Belegschaft Gaswerk Badstraße

Belegschaft vom Gaswerk Badstraße in Augsburg

© und Bildquelle: Gaswerksfreunde Augsburg e.V.

 

Dampfkessel Gaswerk Badstraße

Dampfkessel vom Gaswerk Badstraße in Augsburg

© und Bildquelle: Gaswerksfreunde Augsburg e.V.

 

Gaswerk Badstraße

Wassergas-Gebläse Badstraße

© und Bildquelle: Gaswerksfreunde Augsburg e.V.