Weitere (ehemalige) Gaswerke in Augsburg und Schwaben

Kleinere Einzelgasanlagen von Fabriken und Firmen in und um Augsburg:

 

Vor dem Roten Tor

Die Fabrik des Chemiker und Kattunfabrikanten Dr. Johann Gottfried Dingler
Mehr dazu siehe Geschichtliches zur Gasbeleuchtung (Jahr 1825)
Die Fabrik ging jedoch bald (nach 1827) wieder ein, da keiner Lust hatte, das "sehr gefährliche und übelriechende Gas" zu benutzen.

 

Gaswerk der Mechanische Baumwoll-Spinnerei und Weberei Augsburg (SWA)

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Augsburg_ehem_Gaswerk_der_SWA.kmz

am Proviantbach (heute Omnibusbetriebshof)

http://www.stadtlexikon-augsburg.de/index.php?id=114&tx_ttnews[swords]=Spinnerei%20und%20Weberei%20Augsburg&tx_ttnews[tt_news]=4749&tx_ttnews[backPid]=115&cHash=ae050afefb

Es muss dort um 1845 aber schon einmal ein Gaswerk gegeben haben, da im Ansbacher Tagblatt vom 7. Februar 1845 folgendes Berichtet wurde.

Zitat: "Am 27. Jan. zersprang in Augsburg der Gaskessel in der mechanischen Baumwollspinnerei und Weberei, eine Erschütterung, einem Kanonenschuß ähnlich, durchbebte das ganze große Fabrikgebäude und eine Helle verbreitete sich, als ob die ganze Gegend in Flammen stände. Glücklicherweise wurde Niemand beschädigt."

siehe: http://books.google.de/books?pg=PA85&dq=Gaskessel+Augsburg&ei=TtgFTu2OE82Vswbpz92TDA&ct=result&id=AcRDAAAAcAAJ#v=onepage&q=Gaskessel%20Augsburg&f=false

Da die Spinnerei 1840 eröffnet wurde, was das Gaswerk entweder bereits zur Eröffnung gebaut oder spätestens 1845 in Betrieb genommen.

 

Gaswerk von "Eusebius Schiffmacher & Cie." später der "mechanischen Zwirnerei"

bzw. "Zwirnerei und Nähfaden Fabrik (Ackermann Nähgarne)" in Göggingen

Gaswerk Ackermann 1893

"Rauchbild" Ausschnitt von 1893

© und Bildquelle: Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Augsburg_Goeggingen_ehem_Gaswerk_Naehfadenfabrik_Ackermann.kmz

Das altes Gebäude vom ehem. Gaswerk (ganz im Norden vom Gelände beim Zusammenfluß von Wertachkanal und der Singold) existiert heute noch, der Kamin und die Gasbehälter sind aber schon lange abgerissen.

Quellen:

Statistische Mittheilungen über die Gasanstalten Deutschlands, der Schweiz und einige Gas-Anstalten anderer Laender, zweite Auflage 1868, Dr. N.H. Schilling Seite 16

Statistische Mitteilungen über die Gasanstalten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz sowie einige Gasanstalten anderer Länder. Bearb. v. Lothar Diehl. 3. erw. Aufl. München 1877, N.H. Schilling Seite 192

[1] Statistische Mittheilungen über die Gasanstalten Deutschlands, Oesterreich-Ungarn und der Schweiz, fünfte Auflage 1896, Dr. E. Schilling Seite 349

 

Gaswerk "der kgl. bayer. Staatsbahn" am Bahnhof Augsburg

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Augburg_ehem_Gaswerk_Augsburger_Bahnhof.kmz

Quellen:

Statistische Mittheilungen über die Gasanstalten Deutschlands, Oesterreich-Ungarn und der Schweiz, fünfte Auflage 1896, Dr. E. Schilling Seite 346

 

Gaswerk der "mechanischen Weberei" bzw. "Baumwollspinnerei und Weberei" bzw. "Haunstetter Spinnerei und Weberei" in Haunstetten

Gaswerk Augsburg Haunstetten

© und Bildquelle: Franz Häußler

 

Gaswerk Haunstetten Detail

© und Bildquelle: Franz Häußler

Der Gasbehälter steht zwischen den zwei rechten Kaminen

Quellen:

Statistische Mittheilungen über die Gasanstalten Deutschlands, der Schweiz und einige Gas-Anstalten anderer Laender, zweite Auflage 1868, Dr. N.H. Schilling Seite 16

Statistische Mitteilungen über die Gasanstalten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz sowie einige Gasanstalten anderer Länder. Bearb. v. Lothar Diehl. 3. erw. Aufl. München 1877, N.H. Schilling Seite 226

[2] Statistische Mittheilungen über die Gasanstalten Deutschlands, Oesterreich-Ungarn und der Schweiz, fünfte Auflage 1896, Dr. E. Schilling Seite 350

 

Gaswerk der "Tuchfabrik Augsburg" Nagler und Sohn

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Augsburg_Haunstetten_ehem_Gaswerk_Tuchfabrik_Augsburg_Nagler_und_Sohn.kmz

Quellen:

Statistische Mittheilungen über die Gasanstalten Deutschlands, der Schweiz und einige Gas-Anstalten anderer Laender, zweite Auflage 1868, Dr. N.H. Schilling Seite 16

Statistische Mitteilungen über die Gasanstalten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz sowie einige Gasanstalten anderer Länder. Bearb. v. Lothar Diehl. 3. erw. Aufl. München 1877, N.H. Schilling Seite 25

 

Gaswerk der "Kammgarnspinnerei" bzw. "Augsburger Kammgarn Spinnerei" im Textilviertel

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Augsburg_ehem_Gaswerk_Augsburger_Kammgarn_Spinnerei.kmz

Quellen:

Statistische Mitteilungen über die Gasanstalten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz sowie einige Gasanstalten anderer Länder. Bearb. v. Lothar Diehl. 3. erw. Aufl. München 1877, N.H. Schilling Seite 25

Statistische Mittheilungen über die Gasanstalten Deutschlands, der Schweiz und einige Gas-Anstalten anderer Laender, zweite Auflage 1868, Dr. N.H. Schilling Seite 16

100 Jahre Augsburger Kammgarn Spinnerei 1836-1936 Seite 72

Wollgas siehe: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj184/mi184mi04_13

 

Gaswerk der "M.S. Landauer, mech. Weberei" in Oberhausen

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Augsburg_Oberhausen_ehem_Gaswerk_M_S_Landauer_mech_Weberei.kmz

Quellen:

Statistische Mittheilungen über die Gasanstalten Deutschlands, Oesterreich-Ungarn und der Schweiz, fünfte Auflage 1896, Dr. E. Schilling Seite 354

 

Gaswerk der Baumwollspinnerei am Stadtbach

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Augsburg_ehem_Gaswerk_Baumwollspinnerei_am_Stadtbach.kmz

Quellen:

Polytechnisches Journal 1855 Seite 49

http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Lokales/Augsburg-Stadt/Lokalnews/Artikel,-Die-Baumwollspinnerei-am-Stadtbach-_arid,2092978_regid,2_puid,2_pageid,4490.html#null

 

Gaswerk der 1856 gegründeten "Spinnerei der Herren Krauss & Söhne"

ab 1881 "Spinnerei und Buntweberei Pfersee AG" SWP in Pfersee

Google-Earth (Info siehe links im Menü): Augsburg_Pfersee_ehem_Gaswerk_Spinnerei_und_Weberei_Pfersee.kmz

Gaswerk der Spinnerei und Buntweberei Pfersee

© und Bildquelle: BÜRGERAKTION PFERSEE "SCHLÖSSLE" e.V.

Links auf dem Bild ist der Glocken-Gasbehälter und Nordöstlich vom Gasbehälter (vermutlich) das Gaswerksgebäude mit kleinem Kamin zu sehen

Quellen:

Statistische Mitteilungen über die Gasanstalten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz sowie einige Gasanstalten anderer Länder. Bearb. v. Lothar Diehl. 3. erw. Aufl. München 1877, N.H. Schilling Seite 413

Statistische Mittheilungen über die Gasanstalten Deutschlands, Oesterreich-Ungarn und der Schweiz, vierte Auflage 1885, Lothar Diehl Seite 573

Statistische Mittheilungen über die Gasanstalten Deutschlands, Oesterreich-Ungarn und der Schweiz, fünfte Auflage 1896, Dr. E. Schilling Seite 355 

www.pfersee.de/Weggel-Pfersee.htm (siehe dort unter Spinnerei und Buntweberei Pfersee)

 

Weitere größere Gaswerke in und um Augsburg und in Schwaben

1. Gaswerk Augsburg

2. Gaswerk Augsburg

Blaugasfabrik Augsburg

Gaswerk Donauwörth

Gaswerk Göggingen

Gaswerk Kaufbeuren

Gaswerk Kriegshaber

Gaswerk Lechhausen

Gaswerk Nördlingen

Gaswerk Schwabmünchen